Gyros überbacken mit Metaxa-Sauce

Moderator: fotomari

Forumsregeln
Bitte vor dem Posten unbedingt die Regeln des Unteforums lesen !
Antworten
Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2083
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 690 Mal
Kontaktdaten:

Gyros überbacken mit Metaxa-Sauce

Beitrag von DeLorean » Fr 13. Apr 2018, 13:44

IMG_4915.jpg
Potionen
4

Zutaten
1 kg Fleisch Schweinenacken
250 g Käse (Emmentaler), gerieben
200 g Sahne
125 ml Weißwein
100 ml Fleischbrühe
Gyrosgewürz
etwas Butter für die Form
1 Schuss Metaxa

Verwendete Geräte/Utensilien
Forums-Twin-OHG, Herd, Topf, GN-Schael 1/2 40mm

Zubereitung
Zunächst das Nackenfleisch in ca 1cm dicke Scheiben schneiden, gut mit dem Gyrosgewürz bestreuen und über Nacht abgedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen.
IMG_4911.jpg
Das Fleisch in Scheiben auf dem Rost des Oberhitzegrills von beiden Seiten grillen bis es durch ist.
IMG_4912.jpg
Fleisch in Streifen schneiden und ggf. warm stellen.

Weißwein in einem Topf auf dem Herd zum kochen bringen. Fleischbrühe dazugeben und nochmal aufkoche.

Danach die Sahne unter ständigem Rühren in den Topf geben und kurz aufkochen lassen. Mit einem guten Schuß Metaxa abschmecken und die Flüssigkeit einkochen bis sie cremig ist.

GN-Schale buttern, das Fleisch hinein geben, mit der Sauce übergießen und mit dem Emmentaler bestreuen und anschließend im Forums-Twin-OHG im mittleren bis unteren Bereich überbacken bis der Käse die gewünschte Konsistenz hat.
IMG_4913.jpg
IMG_4914.jpg
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Tags:

Benutzeravatar
didi90
Oberhitze-Fan
Beiträge: 72
Registriert: Di 6. Feb 2018, 09:49
Wohnort: Pulheim bei Köln
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Gyros überbacken mit Metaxa-Sauce

Beitrag von didi90 » Mo 16. Apr 2018, 11:30

Hallo Andreas,

dein Rezept ist TOP :bravo:

Ich habe es am Samstag sofort ausprobiert. Fleisch klein geschnitten und Gewürzt. Allerdings habe ich das Fleisch auf der Grillplatte meines Gasgrills gemacht da ich sehr viele kleine Stücke hatte und keine Grillplatte für den Twin besitze...
Die Soße ist der Knaller... 4 Zutaten und etwas Pfeffer und Salz...und ich habe mir noch ein paar Peperonis reingeschnibbelt

Und alles zusammen---- :rockout: :rockout: das war ein SUPER Gyros mit Soße....HAMMER....

Danke dir für das Geniale Rezept :cheers:
Dateianhänge
IMG_20180414_194911.jpg
IMG_20180414_194911.jpg (113.9 KiB) 524 mal betrachtet
IMG_20180414_195527.jpg
IMG_20180414_195527.jpg (70.28 KiB) 524 mal betrachtet
IMG_20180414_195525.jpg
IMG_20180414_195525.jpg (115.94 KiB) 524 mal betrachtet
IMG_20180414_195627.jpg
IMG_20180414_195627.jpg (104.55 KiB) 524 mal betrachtet
IMG_20180414_200611.jpg
IMG_20180414_200611.jpg (70.95 KiB) 524 mal betrachtet
IMG_20180414_201217.jpg
IMG_20180414_201217.jpg (85.18 KiB) 524 mal betrachtet
Gruß aus Köln
Dieter

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gasgrill Justus Zeus, Weber One Touch 57, OHG Twin, Palettentisch...und jede menge Kölsch :beer

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2083
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 690 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gyros überbacken mit Metaxa-Sauce

Beitrag von DeLorean » Mo 16. Apr 2018, 12:12

Du brauchst dafür doch keine Grillplatte... grillen kannst Du das Fleisch in Scheiben ganz normal auf dem Rost des OHG und schneidest es erst danach in Streifen.

Ach Mist - jetzt sehe ich erst dass ich das "in Streifen schneiden" und dessen Zeitpunkt gar nicht ins Rezept geschrieben habe... das ädere ich gleich mal ab.

So habe ich es auch gemacht - das klappt wunderbar.
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Benutzeravatar
didi90
Oberhitze-Fan
Beiträge: 72
Registriert: Di 6. Feb 2018, 09:49
Wohnort: Pulheim bei Köln
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Gyros überbacken mit Metaxa-Sauce

Beitrag von didi90 » Mo 16. Apr 2018, 12:24

Achso....ja jetzt ergibt es sinn :lol:
Beim nächsten Mal werde ich es so machen.....
Gruß aus Köln
Dieter

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gasgrill Justus Zeus, Weber One Touch 57, OHG Twin, Palettentisch...und jede menge Kölsch :beer

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2083
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 690 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gyros überbacken mit Metaxa-Sauce

Beitrag von DeLorean » Mo 23. Apr 2018, 20:48

Biler hinzugefügt... da hatte ich es im Backofen finalisiert und nicht im OHG.
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Antworten

Zurück zu „Für den Oberhitzegrill“