Hengstenberg BBQ-Kraut

Für alles was nicht in die Themen-spezifischen Unterforen passt.
Antworten
Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2122
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 508 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal
Kontaktdaten:

Hengstenberg BBQ-Kraut

Beitrag von DeLorean » Fr 25. Mai 2018, 13:20

Hi Zusammen !

Gestern fiel mir das

Bild

beim einkaufen ins Auge. Ich habe mal eine Packung zum probieren mitgenommen.

Hat das schonmal jemand gegessen ? Passt das zu klassischen oder PP-Burgern als topping ?
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Benutzeravatar
hoppelstaedt
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 325
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 13:37
Wohnort: Oberhausen
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Hengstenberg BBQ-Kraut

Beitrag von hoppelstaedt » Fr 25. Mai 2018, 13:29

Soll gut sein. Hab ich bei uns noch nicht gefunden.
Wo hast du es her?
Bratwurst wenden du musst :!:
Dunkle Seite schon zu sehen ist :!:


Gruß Andreas

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2122
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 508 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hengstenberg BBQ-Kraut

Beitrag von DeLorean » Fr 25. Mai 2018, 13:46

Gabs hier bei Globus.

Mal schauen.. vielleicht hole ich morgen mal bissi PP oder Patties aus dem Eis und teste es todesmutig :mrgreen:
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Michl181
Oberhitze-Fan
Beiträge: 99
Registriert: Fr 2. Mär 2018, 06:56
Wohnort: Oberviechtach
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Hengstenberg BBQ-Kraut

Beitrag von Michl181 » Sa 26. Mai 2018, 15:32

Also ich hätte es mal bei ner Gourmetfleisch-Lieferung dabei. (Glaube ich)
Mir hat es sehr gut geschmeckt! Passt meiner Meinung super zu Burger oder Ribs!

Werde es sich definitiv wieder kaufen!
-------------------------------------------
Twin OHG / Broilking Regal 690XL / NetteLette 20" Long / Weber Kugel 47cm / Feuerplatte 100cm / Eigenbau Edelstahl-Grills 35cm und 80cm / Petromax FT1, FT 4,5, FT6, FT9, FT18 / Caso SV 300

Benutzeravatar
defoxxer
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 30
Registriert: Di 6. Feb 2018, 19:55
Wohnort: Neustadt Weinstraße
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Hengstenberg BBQ-Kraut

Beitrag von defoxxer » So 27. Mai 2018, 21:44

Hab es vor ca drei Monaten mal bei real gekauft.


Mir hat es nicht wirklich gemundet...



Aber die Geschmäcker der Gestecker sind verschieden...
Der mit dem Fisch-Korb grillt ;-)

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2122
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 508 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hengstenberg BBQ-Kraut

Beitrag von DeLorean » Mo 28. Mai 2018, 09:42

Am WE kam ich noch icht zum testen... denke aber dass ich heute oder morgen Abend mal Burger mache dann schau ich mal was das kann.
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Benutzeravatar
bolla4
Oberhitze-Fan
Beiträge: 31
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 13:24
Wohnort: Gablingen
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Hengstenberg BBQ-Kraut

Beitrag von bolla4 » Mi 6. Jun 2018, 13:20

...............wir finden das Kraut genial.

Meine Frau hatte Geburtstag; wir haben es als Beilage zu "einfachen" Bratwurstsemmeln gereicht.
Kam super gut an. Jederzeit wieder

Gruß Markus

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2122
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 508 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hengstenberg BBQ-Kraut

Beitrag von DeLorean » Mi 6. Jun 2018, 15:48

Wie habt Ihr es erwärmt ? Frage mich ob ich in den Beutel einfach paal Löcher reinpieksen und ihn dann in die Micro geben kann.
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Benutzeravatar
bolla4
Oberhitze-Fan
Beiträge: 31
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 13:24
Wohnort: Gablingen
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Hengstenberg BBQ-Kraut

Beitrag von bolla4 » Do 7. Jun 2018, 21:51

Hi

Wir haben es im Topf gemacht.
Auf der 3,5 kW Induktionspkatte für s Bierbrauen 😀

Grüße markus

Benutzeravatar
fotomari
Globaler Moderator
Beiträge: 598
Registriert: Di 6. Feb 2018, 15:38
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal

Re: Hengstenberg BBQ-Kraut

Beitrag von fotomari » Fr 6. Jul 2018, 12:20

Werden am Wochenende mal das BBQ-Kraut von Hengstenberg probieren! Habe einen Beutel zu 99 Cent zum Kosten erworben. Das gibt es ja z.Z. überall.
LG
Marita

Man wird alt wie 'ne Kuh und lernt immer noch dazu.🤓

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2122
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 508 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hengstenberg BBQ-Kraut

Beitrag von DeLorean » Fr 6. Jul 2018, 14:14

Ich habs noch immer nicht probiert.
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

PMDesign
Oberhitze-Fan
Beiträge: 51
Registriert: Do 15. Feb 2018, 13:36
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Hengstenberg BBQ-Kraut

Beitrag von PMDesign » Sa 7. Jul 2018, 13:18

Wie schmeckt das Zeug denn?

axel
Oberhitze-Fan
Beiträge: 185
Registriert: Di 6. Mär 2018, 12:47
Wohnort: Griesheim
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Hengstenberg BBQ-Kraut

Beitrag von axel » Sa 7. Jul 2018, 14:05

DeLorean hat geschrieben:
Fr 6. Jul 2018, 14:14
Ich habs noch immer nicht probiert.
Schau mal zu Sicherheit aufs MHD-Datum :tease:

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2122
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 508 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hengstenberg BBQ-Kraut

Beitrag von DeLorean » Sa 7. Jul 2018, 17:14

Das ist ewig haltbar :-P
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Benutzeravatar
fotomari
Globaler Moderator
Beiträge: 598
Registriert: Di 6. Feb 2018, 15:38
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal

Re: Hengstenberg BBQ-Kraut

Beitrag von fotomari » Mo 9. Jul 2018, 11:22

So, das WE ist vorbei, das Kraut ist alle.

Aber über den Geschmack gab es sehr unterschiedliche Meinungen. Mir hat es nicht geschmeckt, Anderen hat es geschmeckt. Durch die "BBQ-Sauce" ist das Kraut meiner Meinung nach labberig. Und der Geschmack ist auch nicht so dolle.
Wir haben aber das Kraut kalt gegessen, vielleicht ist es warm ja besser.
LG
Marita

Man wird alt wie 'ne Kuh und lernt immer noch dazu.🤓

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2122
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 508 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hengstenberg BBQ-Kraut

Beitrag von DeLorean » Mo 9. Jul 2018, 11:57

Auf die Idee das kalt zu essen würde ich jetzt auch nicht wirklich kommen ;)
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Benutzeravatar
fotomari
Globaler Moderator
Beiträge: 598
Registriert: Di 6. Feb 2018, 15:38
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal

Re: Hengstenberg BBQ-Kraut

Beitrag von fotomari » Mo 9. Jul 2018, 14:07

Da wir auf einem Campingplatz waren, einige mit dem Fleisch zum Grillplatz gegangen sind und wir den Tisch gedeckt haben, kam niemand auf die Idee, einen Teil des Krautes warm zu machen, wäre vielleicht eine Möglichkeit gewesen. Auf der Packung steht kalt und warm zu essen, also so wie Salat dazu.
LG
Marita

Man wird alt wie 'ne Kuh und lernt immer noch dazu.🤓

Benutzeravatar
hoppelstaedt
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 325
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 13:37
Wohnort: Oberhausen
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Hengstenberg BBQ-Kraut

Beitrag von hoppelstaedt » Do 2. Aug 2018, 06:48

Ich hab es gestern auf nem PP-Burger probiert.
IMG-20180802-WA0001.jpg
IMG-20180802-WA0001.jpg (175.03 KiB) 2302 mal betrachtet

IMG-20180802-WA0000.jpg
IMG-20180802-WA0000.jpg (116.18 KiB) 2302 mal betrachtet



War in der Kombination auf dem Burger ganz ok. Als reine Beilage würde mir das aber nicht schmecken.


Schade, dass es keinen käuflichen, schmackhaften Krautsalat gibt, der dem KFC-Style nahe kommt.

Ober hab ich was verpasst?
Bratwurst wenden du musst :!:
Dunkle Seite schon zu sehen ist :!:


Gruß Andreas

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2122
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 508 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hengstenberg BBQ-Kraut

Beitrag von DeLorean » Do 2. Aug 2018, 08:16

hoppelstaedt hat geschrieben:
Do 2. Aug 2018, 06:48
War in der Kombination auf dem Burger ganz ok. Als reine Beilage würde mir das aber nicht schmecken.
Hattest Du das Kraut erhitzt oder kalt darauf gegeben ?
Schade, dass es keinen käuflichen, schmackhaften Krautsalat gibt, der dem KFC-Style nahe kommt.
Da wüsste ich auch keinen - ich bin ab und an schon extra 40 km durch die Gegend gefahren um mir KFC-Coleslaw fürs PP zu holen.

Aber selber machen kann man einen der, wie ich finde, recht na an den von KFC ran kommt und auch schnell gemacht ist. Das Rezept hatte ich hier schonmal gepostet.
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Benutzeravatar
hoppelstaedt
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 325
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 13:37
Wohnort: Oberhausen
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Hengstenberg BBQ-Kraut

Beitrag von hoppelstaedt » Do 2. Aug 2018, 16:57

DeLorean hat geschrieben:
Do 2. Aug 2018, 08:16
Hattest Du das Kraut erhitzt oder kalt darauf gegeben ?

Ich hatte es kalt aus dem Beutel probiert und es war mir zu säuerlich. Ok, die Basis ist Sauerkraut, was erwarte ich denn? :D
Ja aber mir war es zu tomatig säuerlich.

Dann hab ich es erhitzt und es hat mir immer noch nicht berauschend gemundet. Der Geschmack hat sich nicht wesentlich verbessert.
Auch die Konsistenz ist nicht so meins. Ich mag es eher bissfester.

Aber in der Summe auf dem PP Burger war es ok.




DeLorean hat geschrieben:
Do 2. Aug 2018, 08:16
Aber selber machen kann man einen der, wie ich finde, recht na an den von KFC ran kommt und auch schnell gemacht ist. Das Rezept hatte ich hier schonmal gepostet.


Ja dein Rezept kenn ich. Werde ich auch mal testen.
Mein Favorit ist der Salat nach "Ehrliches Essen", da könnte ich mich reinlegen. Und typisch für Marco, hat der auch mindestens 5000 kcal.

Wenn mein Kumpel PP fürs Grillteam trainiert, bekomme ich öfters schon mal "Überproduktionen" ab. Das sind dann so schöne Einmannportionen von nem Kilo oder so :lol

Dafür dann extra Krautsalat herstellen oder zu KFC fahren.....
Dafür müsste ich dann hier in OB ins Centro fahren und ich hasse diesen Bau....

Deshalb dachte ich an käuflichen.....

Die Haltbarkeit des selbst gemachten ist ja auch sehr begrenzt. Ein paar Tage und das war es...
Bratwurst wenden du musst :!:
Dunkle Seite schon zu sehen ist :!:


Gruß Andreas

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2122
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 508 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hengstenberg BBQ-Kraut

Beitrag von DeLorean » Do 2. Aug 2018, 17:13

hoppelstaedt hat geschrieben:
Do 2. Aug 2018, 16:57
Mein Favorit ist der Salat nach "Ehrliches Essen", da könnte ich mich reinlegen. Und typisch für Marco, hat der auch mindestens 5000 kcal.
Das ist fast das gleiche wie das von mir gepostete ;)
Die Haltbarkeit des selbst gemachten ist ja auch sehr begrenzt. Ein paar Tage und das war es...
Ich hab mir sagen lassen dass man den gut einfrieren kann - selber probiert habe ich das noch nicht.. der ist bei mir immer ganz schnell alle :lol
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Benutzeravatar
hoppelstaedt
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 325
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 13:37
Wohnort: Oberhausen
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Hengstenberg BBQ-Kraut

Beitrag von hoppelstaedt » Fr 3. Aug 2018, 08:48

Einfrieren?
Hätte ich jetzt nicht vermutet, werde ich aber auf jeden Fall ausprobieren.
Danke für den Tipp.
Bratwurst wenden du musst :!:
Dunkle Seite schon zu sehen ist :!:


Gruß Andreas

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2122
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 508 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hengstenberg BBQ-Kraut

Beitrag von DeLorean » Fr 3. Aug 2018, 09:38

Ich will das auch schon lange mal testen, würde ihn dazu noch vakuumieren, aber bin mangels Resten noch nicht dazu gekommen.
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Antworten

Zurück zu „Kaffeeklatsch“