Anleitung zum Zusammenbau des OHG

StephanK2007
Oberhitze-Fan
Beiträge: 116
Registriert: So 8. Apr 2018, 12:44
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Anleitung zum Zusammenbau des OHG

Beitrag von StephanK2007 » Mi 6. Jun 2018, 21:29

na dann ist ja gut das es bei euch auch klemmt

Dachte schon ich stelle mich zu glatt an ^^

Benutzeravatar
marc
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 193
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 08:33
Wohnort: Nähe Stuttgart
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 172 Mal

Re: Anleitung zum Zusammenbau des OHG

Beitrag von marc » Mi 6. Jun 2018, 22:51

Habe immer den gummihammer zur Hilfe genommen...
Klammer immer gut. Die Bleche verkanten aber auch recht schnell, dann geht erstmal garnichts :help:
Manchmal hilft auch ein Stahlhammer und ein Stück Holz

Benutzeravatar
Griller_2017
Oberhitze-Fan
Beiträge: 189
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 12:55
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Anleitung zum Zusammenbau des OHG

Beitrag von Griller_2017 » Do 7. Jun 2018, 00:11

Ja, die Qualität des Laserbetriebs von Marty und dem Doc war wirklich super!

Edit: Das soll explizit nicht implizieren, dass diese Qualität nicht auch von anderen Betrieben geleistet wird. Das kann ich nicht beurteilen. Ich wollte nur herausstellen, dass dieser Laserbetrieb super ist

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 1992
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 434 Mal
Danksagung erhalten: 664 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anleitung zum Zusammenbau des OHG

Beitrag von DeLorean » Do 7. Jun 2018, 08:50

Die Frage ob die höhere Quote gebogener Teile am Laserbetrieb liegt oder am verwendeten Material ist ja bislang noch nicht geklärt. Oder habe ich da was übersehen ?
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Benutzeravatar
Steak-Schmied
Oberhitze-Fan
Beiträge: 124
Registriert: Di 6. Feb 2018, 11:30
Wohnort: Ostwestfalen
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Anleitung zum Zusammenbau des OHG

Beitrag von Steak-Schmied » Do 7. Jun 2018, 23:06

Der Vorteil der letzten SB waren saubere Bleche ohne Klebereste, mit zwei geschliffenen Seiten. Falls die Bude noch kaltgewalztes Blech im Angebot hat, wäre es perfekt. So es denn daran lag, dass sie leicht krumm waren. Die Passgenauigkeit war auf jeden Fall klasse.

LordStockholm
Oberhitze-Fan
Beiträge: 15
Registriert: Do 22. Mär 2018, 21:02
Hat sich bedankt: 12 Mal

Re: Anleitung zum Zusammenbau des OHG

Beitrag von LordStockholm » Fr 8. Jun 2018, 08:15

Der Zusammenbau hat letztendlich geklappt - etwas Einfühlungsvermögen mit dem Hammer hat schließlich geholfen. Ich habe allerdings vergessen die Griffe vorher anzuschrauben und muss wahrscheinlich das Teil wieder zurückbauen.

:lol :shock:

Oder hat jemand eine Idee / gibt es einen schmalen Winkelschrauber, der durch die Abdeckungsschlitze passt?

Benutzeravatar
Griller_2017
Oberhitze-Fan
Beiträge: 189
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 12:55
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Anleitung zum Zusammenbau des OHG

Beitrag von Griller_2017 » Fr 8. Jun 2018, 09:18

LordStockholm hat geschrieben:
Fr 8. Jun 2018, 08:15
gibt es einen schmalen Winkelschrauber, der durch die Abdeckungsschlitze passt?
Ich denke nicht, dass sich diese Frickelei lohnen würde. Jetzt wo Deine Teile passen, ist ein Rückbau doch schnell gemacht: Schienen raus, Bodenspannhülsen raus, Front raus, Haube raus.
Viel Erfolg!

StephanK2007
Oberhitze-Fan
Beiträge: 116
Registriert: So 8. Apr 2018, 12:44
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Anleitung zum Zusammenbau des OHG

Beitrag von StephanK2007 » Fr 8. Jun 2018, 23:09

was für Griffe meinst du?
Ja die Bleche ansich sehen gut aus :D

Ich schleife nun schon mit groben Papier die Keramiken runter, aber das Teil steht immernoch über, überlege schon 0,5mm Blech drunter zu packen, nervt mich etwas :lol

HomeGriller
Oberhitze-Fan
Beiträge: 15
Registriert: So 22. Apr 2018, 20:04
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Anleitung zum Zusammenbau des OHG

Beitrag von HomeGriller » Fr 8. Jun 2018, 23:22

LordStockholm hat geschrieben:
Fr 8. Jun 2018, 08:15

Oder hat jemand eine Idee / gibt es einen schmalen Winkelschrauber, der durch die Abdeckungsschlitze passt?
Ich hatte das gleiche Problem. Ich habe es mit einem verlängerten Schraubenschlüssel geschafft. Damit dann einfach von unten seitlich die Schrauben festziehen.
Die Schrauben an den Griffen sind zwar nicht zu 100% fest, aber zu 85%. Da bewegt sich nix

Benutzeravatar
Steak-Schmied
Oberhitze-Fan
Beiträge: 124
Registriert: Di 6. Feb 2018, 11:30
Wohnort: Ostwestfalen
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Anleitung zum Zusammenbau des OHG

Beitrag von Steak-Schmied » Sa 9. Jun 2018, 00:33

StephanK2007 hat geschrieben:
Fr 8. Jun 2018, 23:09
Ich schleife nun schon mit groben Papier die Keramiken runter, aber das Teil steht immernoch über, überlege schon 0,5mm Blech drunter zu packen, nervt mich etwas :lol
Du weißt schon, dass die Keramik ein wenig über die Adapterbleche hinausragt? Dafür gibt es schließlich die Adapter. Die Noppen ragen auch noch weiter rein. Wichtig ist, dass der Rand der Keramik nicht beim Zusammenschrauben durch die Brennerplatte zerdrückt wird, weil die Keramik dann reißen kann. Aber (zu viel) abschleifen dürfte auch nicht gut sein, weil die Keramik dann gar nicht geklemmt ist. Ich habe meine Keramiken auf der Rückseite gar nicht geschliffen und es passte. Du kannst sie höchsten plan schleifen, wenn sie etwas schief sind, aber mehr sollte nicht nötig sein.

StephanK2007
Oberhitze-Fan
Beiträge: 116
Registriert: So 8. Apr 2018, 12:44
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Anleitung zum Zusammenbau des OHG

Beitrag von StephanK2007 » Sa 9. Jun 2018, 09:37

Ja ich meine auch nur ein paar Zehntel, habe den Aptapterring aufgesetzt und mit dem ungebogenen Zünfix als Stahllineal geprüft, sind sicher 0,2mm was die klemmen

Wollte das ja ordentlich machen ^^

StephanK2007
Oberhitze-Fan
Beiträge: 116
Registriert: So 8. Apr 2018, 12:44
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Anleitung zum Zusammenbau des OHG

Beitrag von StephanK2007 » Di 12. Jun 2018, 07:56

So, bin jetzt auch schon weiter gekommen :lol , ne Frage noch, bei Marc seiner Bestellung zum Twin sind noch 4 kurze Schrauben dabei, die sind doch bestimmt für oben an dem Schutzgitter für die Brenner für einen Halter oder? Das man dort eine Schale oder sowas abstellen könnte richtig?

Was für ein Halter ist denn das? (Bohrungsabstand)

Dann noch ne Frage, es sind 2 runde Scheiben mitgeliefert worden, die sehen aus wie Regleranzeigen für den Gasregler, nur wie baut man die richtig ein/an?

Hat da jemand mal ein Bild?

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 1992
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 434 Mal
Danksagung erhalten: 664 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anleitung zum Zusammenbau des OHG

Beitrag von DeLorean » Di 12. Jun 2018, 08:28

Bei den Schrauben weiss ich jetzt nicht welche Du meinst bzw. was alles bei der SB dabei war, aber das wird Dir @marc sicher beantworten können.

Was die runden Scheiben/Regleranzeigen betrifft nutze mal die Suchfunktion und gib dort als Suchbegriff Rosetten ein.
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Benutzeravatar
Steak-Schmied
Oberhitze-Fan
Beiträge: 124
Registriert: Di 6. Feb 2018, 11:30
Wohnort: Ostwestfalen
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Anleitung zum Zusammenbau des OHG

Beitrag von Steak-Schmied » Di 12. Jun 2018, 09:01

StephanK2007 hat geschrieben:
Di 12. Jun 2018, 07:56
So, bin jetzt auch schon weiter gekommen :lol , ne Frage noch, bei Marc seiner Bestellung zum Twin sind noch 4 kurze Schrauben dabei, die sind doch bestimmt für oben an dem Schutzgitter für die Brenner für einen Halter oder? Das man dort eine Schale oder sowas abstellen könnte richtig?
Genau, das sind die Schrauben für die Griffe, die oben an das Schutzgitter geschraubt werden können. Wegen der Größe musst Du mal hier suchen, da gab es schon ein paar Infos zu.
StephanK2007 hat geschrieben:
Di 12. Jun 2018, 07:56
Dann noch ne Frage, es sind 2 runde Scheiben mitgeliefert worden, die sehen aus wie Regleranzeigen für den Gasregler, nur wie baut man die richtig ein/an?

Hat da jemand mal ein Bild?
Wenn Du vor dem Twin stehst, ist die Anzeige für "aus" rechts. Die Anzeige für die Gaseinstellung ist also links, zum OHG hin wird die Anzeige kleiner. Wenn Du die Rosette so ausgerichtet hast, biegst Du die beiden Nasen nach unten. Das geht mit einer Spitzzange ganz gut. Dann kommen die schwarzen Regler runter, die Rosette wird fest in die Löcher gesteckt und die Regler kommen wieder drauf. Auch hier kannst Du die SuFu bemühen, bzw. musst mal in den Threads nach einem aufgebauten OHG suchen. Da kann man es auf den Bildern eigentlich gut erkennen.

Benutzeravatar
marc
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 193
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 08:33
Wohnort: Nähe Stuttgart
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 172 Mal

Re: Anleitung zum Zusammenbau des OHG

Beitrag von marc » Di 12. Jun 2018, 12:02

Richtig. Schrauben sind für die Griffe oben und deshalb etwas kürzer.

creal
Oberhitze-Fan
Beiträge: 18
Registriert: Do 12. Apr 2018, 15:28
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Anleitung zum Zusammenbau des OHG

Beitrag von creal » Di 12. Jun 2018, 12:17

StephanK2007 hat geschrieben:
Di 12. Jun 2018, 07:56
Was für ein Halter ist denn das? (Bohrungsabstand)
Ich hab auch den Twin über marcs SB und hab mir diese hier bestellt:
https://www.amazon.de/gp/product/B00DB3J2RK/
Also Bohrlochabstand 224 mm.

Passen sehr gut und die kürzeren Schrauben auch :clap

StephanK2007
Oberhitze-Fan
Beiträge: 116
Registriert: So 8. Apr 2018, 12:44
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Anleitung zum Zusammenbau des OHG

Beitrag von StephanK2007 » Di 12. Jun 2018, 12:19

Sollte man den nur als Ablagehalter nutzen oder nehmt ihr die wirklich als Tragehalter für den Twin?

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 1992
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 434 Mal
Danksagung erhalten: 664 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anleitung zum Zusammenbau des OHG

Beitrag von DeLorean » Di 12. Jun 2018, 13:19

Der ein oder andere nimmt die wohl auch zum tragen... ist aber schon bissi risky wenn es keinn Griffe aus Vollmaterial bzw. mit ordentlich verschweißtem Gewinde sind.

Zum tragen eines solchen Gewichtes sind normale Möbelgriffe nicht wirklich ausgelegt.

Kann gutgehen - muss aber nicht.
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

StephanK2007
Oberhitze-Fan
Beiträge: 116
Registriert: So 8. Apr 2018, 12:44
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Anleitung zum Zusammenbau des OHG

Beitrag von StephanK2007 » Mi 13. Jun 2018, 19:04

Sagt mal, ich habe jetzt den Piezo und das Teil von dem Gas-Ventil hinten durch die Rückwand gesteckt und müsste es ja jetzt verschrauben, muss ich da noch was beachten?

Abstand?
Wie müssen die zueinander und wie zur Keramik stehen?

Ps. Sieht bis jetzt schon Hammer aus.
Hab auch die 0,85er DDR Moped Düsen drin, hoffe die gehen ab wie die Lutzi^^

HomeGriller
Oberhitze-Fan
Beiträge: 15
Registriert: So 22. Apr 2018, 20:04
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Anleitung zum Zusammenbau des OHG

Beitrag von HomeGriller » Mi 13. Jun 2018, 20:25

Guck Mal in den Anleitungsthread, da steht alles.
Aber ich meine mich zu erinnern, dass Fühler und Piezo Max 10mm auseinander sein dürfen und auf relativ gleicher Höhe sein sollen.

StephanK2007
Oberhitze-Fan
Beiträge: 116
Registriert: So 8. Apr 2018, 12:44
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Anleitung zum Zusammenbau des OHG

Beitrag von StephanK2007 » Mi 13. Jun 2018, 20:33

auf diesem Google Laufwerk vom Rotherberger sind ja Fotos drauf wo beide Teile fast auf der Keramik aufliegen, beim Twin stehen die zur Keramik sehr weit ab.

Wenn ich den Piezo betätige (also alles ist aus, kein Gas dran), dann kommt der Funken zur Platte des Twins, ob das so sein soll?

Hab mal ein Bild gemacht, nur wie binde ich das hier ein?

Edit
Auf der ersten Seite ist ein Bild wo die beiden auch so weit entfernt sind, kommt bei euch der Funke auch nach oben zum Blech?

Ps. Wenn ich das Bild sehe auf der ersten Seite, hab ich den Zündfix anders herum gesetzt, ist das schlimm? Wollte den runden Teil nach vorne haben (eine Seite des Bleches war vorne abgerundet)

Somit wäre der Winkel (also der Teil der nach unten zeigt) nicht eher mittig sondern leicht nach links

Benutzeravatar
Schliti
Oberhitze-Fan
Beiträge: 249
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 22:01
Wohnort: NRW bei Köln :-)
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Anleitung zum Zusammenbau des OHG

Beitrag von Schliti » Mi 13. Jun 2018, 22:33

So ist es am besten, funzt auch ohne zündfix
Immer den längsmöglichen Funken einstellen.

Bildschirmfoto 2018-06-13 um 22.29.06.png

StephanK2007
Oberhitze-Fan
Beiträge: 116
Registriert: So 8. Apr 2018, 12:44
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Anleitung zum Zusammenbau des OHG

Beitrag von StephanK2007 » Do 14. Jun 2018, 11:22

Ja so werde ich es dann auch machen, der Funken geht bereits nach oben :lol

Welche GN Schalen passten nochmal in den Trwin?
GN 1/4 die kleinere und 1/2 bis vorne?

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 1992
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 434 Mal
Danksagung erhalten: 664 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anleitung zum Zusammenbau des OHG

Beitrag von DeLorean » Do 14. Jun 2018, 13:00

GN-Schale in Größe des Rosts entspricht GN 1/2.

Willst Du eine als Spritzschutz benutzen empfiehlt sich GN 2/3 oder GN 1/1. GN 2/3 sollte eigentlich reichen, GN 1/1 hat den Zusatzvorteil dass man darauf komplett vor dem Grill den Rost ablegen kann ohne sich den Boden oder Tisch zu versauen.
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

StephanK2007
Oberhitze-Fan
Beiträge: 116
Registriert: So 8. Apr 2018, 12:44
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Anleitung zum Zusammenbau des OHG

Beitrag von StephanK2007 » Do 14. Jun 2018, 19:59

Heute kurz mal angegrilölt, läuft erstmal, obs gut läuft kann ich noch nicht sagen, war viel Sonne hier, Keramik wird zwar rot, finde aber das sie fleckig aussieht, aber wie gesagt, kann noch nicht genau sagen obs passt, grillen tut er erstmal :lol

Aber mal ne Frage, der Draht vom Piezo wird beim Grillen leicht rotlich, ist das okay? Ist das bei euch auch so?
Oder geht der Piezo dann kaputt?

Bei mir zündet der sofort, von daher passt das schon gut, aber ist halt irgendwie innerhalb des Flammenbereiches.

Ps. Wo habt ihr denn am günstigsten GN Schalen bekommen, finde viele Seiten die Netto anpreisen, dann noch Versand usw.
Hatte mal ne Seite da waren die im Angebot, egal welche Tiefe, gleicher Preis incl. Versand, so ca 6€ pro Schale, finde die Seite aber nicht mehr

Antworten

Zurück zu „Gehäuse-Konstruktion“