Steckbarer Twin/Single

tubu
Oberhitze-Fan
Beiträge: 494
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 13:04
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Steckbarer Twin/Single

Beitrag von tubu »

smoody hat geschrieben:
Fr 18. Mai 2018, 09:21
Hallo,
Ich bin neu und interessiere mich für die OFB Grills.
Leider habe ich nirgendwo die dxf Dateien zum lasern gefunden.
Kommt das Projekt aus dem grillsportverein?
Hallo und Willkommen im Forum.

Das Projekt kommt aus dem GSV und wird hier weiter geführt. Es sollte eigentlich im 1. Post ein Link zum Google Drive drin sein, dort sind die Dateien abgelegt zum download.

Edit: habe gerade gesehen, das der Link zum Google Drive nicht mehr vorhanden ist, warum auch immer. Im Laufe des Tages wird ein neuer Link bekannt gegeben, wo die ganzen Dateien abgelegt sind.
Grüße aus Oberbayern
Thomas

Single und Twin OHG V1 2017 - El Fuego Portland - Mr. Gardener Jackson 4 - Justus Grilleau 4 - Klarstein Quickstick

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2137
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 724 Mal
Kontaktdaten:

Re: Steckbarer Twin/Single

Beitrag von DeLorean »

Neuer Google-Drive-Link kommt im Laufe des Tages.
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2137
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 724 Mal
Kontaktdaten:

Re: Steckbarer Twin/Single

Beitrag von DeLorean »

Soderle: ein Link zu den Dateien befindet sich nun wieder im Eingangsposting.

Dort sind im Ordner "Single OHG steckbar" auch Bilder zu Brennerumbau enthaltern. Zusammen mit der Aufbauanleitung von @Matze sollte man eigentlich klar kommen ;)
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Sickless

Re: Steckbarer Twin/Single

Beitrag von Sickless »

Ich hab nochmal eine Frage und hoffe diese ist nicht so überflüssig wie die erste :P

Ich kann den OHG Single bei mir um die Ecke läsern lassen für Apfel und ein Ei. Daher möchte ich direkt die Datei bemaßt abgeben. Hat mir jemand vielleicht die Dateien bemaßt? Ich hab versucht über Google mich einzulesen aber daraus bin ich ehrlich gesagt nicht schlau geworden und bevor ich es falsch mache und die Bleche für den Müll sind. Falls mir einer ein guten Tipp hat, wie und mit welchem Programm das geht, mache ich es auch gerne selber :)

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2137
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 724 Mal
Kontaktdaten:

Re: Steckbarer Twin/Single

Beitrag von DeLorean »

Die Maße sind doch in den CAD-Dateien enthalten - mit einem entsprechenden Viewer für die Daten oder einem entsprechenden CAD-Programm können diese sicher angezeigt werden.
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

tubu
Oberhitze-Fan
Beiträge: 494
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 13:04
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Steckbarer Twin/Single

Beitrag von tubu »

@Sickless,

hier hochladen und anschauen und man kann auch nachmessen. https://viewer.autodesk.com/

Ansonsten wie @DeLorean geschrieben hat.
Grüße aus Oberbayern
Thomas

Single und Twin OHG V1 2017 - El Fuego Portland - Mr. Gardener Jackson 4 - Justus Grilleau 4 - Klarstein Quickstick

Sickless

Re: Steckbarer Twin/Single

Beitrag von Sickless »

DeLorean hat geschrieben:
Fr 18. Mai 2018, 14:12
Die Maße sind doch in den CAD-Dateien enthalten - mit einem entsprechenden Viewer für die Daten oder einem entsprechenden CAD-Programm können diese sicher angezeigt werden.
Danke euch zwei, ich muss zugeben dass ich von dieser Materie wenig bis keine Ahnung habe. ich hatte meinem Metaller vor knapp 2 Jahren mal eine Datei des Urspungs OHG vom GSV gegeben als DXF und er meinte er musste alles nochmal bemaßen. Daher dachte ich, dass die Maße nicht hinterlegt sind.

flomaster

Re: Steckbarer Twin/Single

Beitrag von flomaster »

Maße für was :?:
dxf reicht doch, mehr braucht es nicht. Bin selbst in der Branche tätig von daher versteh ich das nicht so ganz. :roll:

max1804

Re: Steckbarer Twin/Single

Beitrag von max1804 »

Servus, ich bin noch neu hier und zufälligerweise und zum Glück auf das Forum gestoßen. Davor im GSV.
Habe ja leider die letzte Twin SB verpasst aber warte sehnlichst auf die nächste. Grüße aus Stuttgart. 💪🏻

Sickless

Re: Steckbarer Twin/Single

Beitrag von Sickless »

flomaster hat geschrieben:
Sa 19. Mai 2018, 21:49
Maße für was :?:
dxf reicht doch, mehr braucht es nicht. Bin selbst in der Branche tätig von daher versteh ich das nicht so ganz. :roll:
Zur Erklärung :)
Ich hatte ihm vor grob 3 Jahren die DXF Dateien eines OHG aus demm GSV gegeben und diese wollte er mir lasern. Jedoch meinte er, dass die ohne Maße war und er alles mit Maßen versehen müsste. Haben das dann wieder vergessen und jetzt würde ich gerne den aktuellen Lasern lassen und er möchte die Datei mit Maße haben, dass er es direkt lasern lassen kann.

Ich persönlich habe hier keine Erfahrung oder sonstiges da ich aus dem IT/BWL Bereich komme. Ich dachte er nimmt die DXF und spielt die in seine Maschine einfach ein (so wie ein Word Dokument auf allen PCs geöffnet werden kann)

Viele Grüße
Sickless

Benutzeravatar
licht77
Beiträge: 301
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 19:54
Wohnort: Steakhouse
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 318 Mal

Re: Steckbarer Twin/Single

Beitrag von licht77 »

Ich glaube kaum, dass hier irgendwer auf genau das Format seiner Maschine was anpassen kann. Allerdings ist jedes DXF doch schon "per Definition" bemasst? Ohne Maße keine Objekte in DXF?

flomaster

Re: Steckbarer Twin/Single

Beitrag von flomaster »

Jede einzelnen punkte (ecken usw.) haben koordinaten und das genügt. Bemaßt ist aber nichts und auch nicht notwendig um zu schneiden.

es ist schon etwas mehr zu erledigen, die dxf kann nicht einfach in die Maschine geladen werden, muss vorher per Software bearbeitet werden.

dxf öffnen ggf. bearbeiten, ändern, Maßstab kontrollieren.
in das Software Format abspeicher (meist .geo)
im "nest" die einzelnen Teile auf die blechtafel legen (schachtel)
für das Erstellen des Programms die einzelnen Parameter festlegen.
Programm auslesen.

das nur so der ganz grobe Ablauf.

Schliti

Re: Steckbarer Twin/Single

Beitrag von Schliti »

Mein Laser Betrieb wollte auch die Bemaßung haben, und konnte mit den DFX nix anfangen. Von daher hab ich an der SB teilgenommen.
Ich war bestimmt 3x bei dem und konnte das Problem nicht lösen. (die Haben eine relativ neue Lasermaschine)

flomaster

Re: Steckbarer Twin/Single

Beitrag von flomaster »

mich würde mal interessieren wie die ohne dxf arbeiten :shock:

Schliti

Re: Steckbarer Twin/Single

Beitrag von Schliti »

die DFX ist schon OK, aber der braucht eine Bemaßung der Teile, hab das schon öfter bei GSV gelesen, dass User zuerst sich erkundigt haben, welche Blechgrößen der Laserbetrieb verwendet, und dann eine einzelne Datei mit den ganzen OHG teilen erstellt, dann musste man nur die Ganze "große" Datei bemaßen und nicht die einzelnen Teile

flomaster

Re: Steckbarer Twin/Single

Beitrag von flomaster »

da sieht Mängel mal wie unterschiedlich gearbeitet wird.
verstehen kann ich es immer noch nicht.

Er4zer
Oberhitze-Fan
Beiträge: 33
Registriert: Di 3. Apr 2018, 07:39
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Steckbarer Twin/Single

Beitrag von Er4zer »

ich glaube hier wird evtl. etwas durcheinander gebracht, ich arbeite auch in dem Geschäft.

Folgende Erklärung kann ich anbieten. Es gibt Laserschneidanlagen in verschiedenen Größen gängig sind Großformat Laser 3000x1500 mm es gibt aber auch größere 4000x2000 mm oder sogar 6000x2000 mm. ich würde schätzen, dass für einen Twin eine Großformat Platte locker ausreicht. Jedoch kann ich mir vorstellen, das dein Laser Betrieb wissen will ob die Teile überhaupt auf seinen Laser passen (z.B. gibt es Seiten die länger sind als 3000 mm). Was natürlich hier beim OHG nicht der Fall sein wird. Im Generellen sieht der Ablauf aber immer überall gleich aus.
- 2D Dateien sind vorhanden (richtig skaliert, keine doppelten Linien etc.)
- 2D Dateien werden in eine Schachtelsoftware eingelesen
- Die Dateien werden auf eine Platte geschachtelt mit so wenig verschnitt wie möglich (wie Kekse ausstechen).
- Ein CNC Programm wird erstellt (meist automatisch, hier wird festgelegt wie der Laserkopf fährt wo er einsticht etc.) und an die Maschine gesendet bzw. evtl. noch Oldschool mit einem USB-Stick übertragen.
- Platte wird aufgelegt und Teile werden ausgeschnitten.
- Abräumen, Fertig

Es kann natürlich sein, das manche gerne nur ganze Platten verkaufen, der Kunde also selber seinen OHG verschachteln soll. Was natürlich für den Betrieb gut ist da er den Verschnitt auf jeden Fall bezahlt bekommt. In der Regel haben alle Laserbetriebe häufiger das verwendete Material auf dem laser und können somit, je nach Lieferzeit, günstigere Preise anbieten. Die haben einen Pool von Laserteilen und schachteln die Platten immer optimal, da einfach diverse Kunden zusammen auf einer Platte landen!

Es gibt auch online Laserbetriebe, hier müssen nur die .dxf Dateien hochgeladen werden und man kann bestellen. Aber im Grunde sollte kein Laserbetrieb eine bemaßte Zeichnung für ein reines Laserteil benötigen, im Zweifel kann der Betrieb sich die Zeichnung auch öffnen und selbst ein Maß rausmessen.

Benutzeravatar
fotomari
Globaler Moderator
Beiträge: 599
Registriert: Di 6. Feb 2018, 15:38
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal

Re: Steckbarer Twin/Single

Beitrag von fotomari »

Danke für die Erläuterung! Nun habe auch ich als "Laserlaie" verstanden, wie es funktionieren kann.
LG
Marita

Man wird alt wie 'ne Kuh und lernt immer noch dazu.🤓

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2137
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 724 Mal
Kontaktdaten:

Re: Steckbarer Twin/Single

Beitrag von DeLorean »

Manch einer kann sich vielleicht noch erinnern: es gab mal so ein animiertes Video (wohl aus den CAD-Daten heraus generiert) wo man sehen konnte wie der Twin zusammengebaut wird.

Kann sowas einer der Kundigen hier evtl. auch erstellen und ins Forum stellen ?
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

didi90

Re: Steckbarer Twin/Single

Beitrag von didi90 »

Ich bin zwar gerade etwas im Stress, aber wenn du mir 2-3 Tage Zeit gibst, Drehe ich ein Neues Zusammenbau Video...CAD Daten habe ich ja alle

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2137
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 724 Mal
Kontaktdaten:

Re: Steckbarer Twin/Single

Beitrag von DeLorean »

Sehr schön... und nein das eilt nicht.

Dank Dir :bravo:
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Hobe1988
Oberhitze-Fan
Beiträge: 7
Registriert: Fr 27. Apr 2018, 08:29
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Steckbarer Twin/Single

Beitrag von Hobe1988 »

Hallo zusammen,

gibt es eigentlich einen grund warum es die YouTube Videos nicht mehr gibt??
bzw. finde ich den Google-drive link nicht.. :cry: :cry:

übersehe ich da was???

danke im voraus

tubu
Oberhitze-Fan
Beiträge: 494
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 13:04
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Steckbarer Twin/Single

Beitrag von tubu »

Link zum Google Drive ist im ersten Post drin. Die Videos stehen im Augenblick nicht zur Verfügung, es wird im Forum an einer Lösung gearbeitet.
Grüße aus Oberbayern
Thomas

Single und Twin OHG V1 2017 - El Fuego Portland - Mr. Gardener Jackson 4 - Justus Grilleau 4 - Klarstein Quickstick

Hobe1988
Oberhitze-Fan
Beiträge: 7
Registriert: Fr 27. Apr 2018, 08:29
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Steckbarer Twin/Single

Beitrag von Hobe1988 »

Danke für die Info....

grillnolds

Re: Steckbarer Twin/Single

Beitrag von grillnolds »

Hallo zusammen,

ich stehe kurz vor einer Bestellung des Twins, wundere mich jedoch darüber, dass entgegen der Übersicht zum V2 Twin keine "NEU 10. 1X-Ablage mit ausschnitt 2mm gebürstet einseitig foliert" bzw "NEU 10. 1X-Ablage ohne ausschnitt 2mm gebürstet einseitig foliert" DXF-Dateien zu finden sind.

Benötigt man diese Ablage "Neu 10." nicht? Wenn doch, wo findet man die? Und benötigt man die Variante mit oder ohne Ausschnitt?
Ist die V2 im Google Drive Link vom 17.5. die aktuellste Version? Habe in einem Post auch was von V4 für den Twin gelesen.

Vielen Dank!

Update: Kann es sein, dass auf Seite 6 der Twin SB.pdf fälschlicherweise NEU 2.1 Wand links/rechts als optional angegeben wurde anstatt die NEU 10.1 Ablagen?

Antworten

Zurück zu „Gehäuse-Konstruktion“