Verzinkung / Galvanisierung Rothenberger Brenner Gehäuse

Antworten
Benutzeravatar
Markus Muc
Oberhitze-Fan
Beiträge: 87
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 16:35
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Verzinkung / Galvanisierung Rothenberger Brenner Gehäuse

Beitrag von Markus Muc » Fr 25. Jan 2019, 10:42

Griaß eich zsamma,

mir gefällt das Meltem Umrüst Set von Marty (siehe Sammelbestellung). Andererseits frage ich mich, ob wir unsere bereits vorhandenen Rothenberger Brenner nicht günstig weiter optimieren können. Da ich nicht vom Fach bin, folgende Frage an euch:

Wäre nicht eine Verzinkung oder Galvanisierung des Brennergehäuses möglich?
z.B.: https://www.verzinkerei-moers.de/kunden ... erzinkung/

Theoretisch wäre dann der angeblich ungesunde Lack weg und alles rostfrei oder?

Oder könnte man das Gehäuse nicht aus Edelstahl neu konstrurieren, lasern oder stanzen lassen? Vielleicht kann das ein Gastroschalen-Hersteller.

Cheerio! :cheers:

Benutzeravatar
Robsco
Oberhitze-Fan
Beiträge: 48
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 20:59
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Verzinkung / Galvanisierung Rothenberger Brenner Gehäuse

Beitrag von Robsco » Fr 25. Jan 2019, 19:30

Komisch ihr redet immer von Rost bei den Rothenberger, ich bruzzle ca. 1-2 mal die Woche, aber bis jetzt kein Rost.
Vielleicht weil er immer drinnen steht.
Schöne Grüße
Robert

Schliti

Re: Verzinkung / Galvanisierung Rothenberger Brenner Gehäuse

Beitrag von Schliti » Sa 26. Jan 2019, 00:45

An meinem war nach nem Jahr auch 0 Rost dran. Nur der Lack war an den Rändern ab.
Verzinken wird teurer sein, als zwei neue Meltem Brenner inklusive Umbau Bleche.
Das wurde vor ein paar Jahren schon bei GSV besprochen. Ich glaube jemand hat sogar die Dinger verchromt,

Benutzeravatar
Markus Muc
Oberhitze-Fan
Beiträge: 87
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 16:35
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Verzinkung / Galvanisierung Rothenberger Brenner Gehäuse

Beitrag von Markus Muc » Sa 26. Jan 2019, 11:43

Rost habe ich auch nicht.

Ich gebe das Brennergehäuse jetzt Ribery zum vergolden:
https://sportbild.bild.de/video/clip/fr ... sport.html

BLING BLING :mrgreen:

Schliti

Re: Verzinkung / Galvanisierung Rothenberger Brenner Gehäuse

Beitrag von Schliti » Sa 26. Jan 2019, 12:33

Gold ist war für Mädchen,

Echte Männer werden den Rothenberger Platinieren :neener:

Schmelztemperatur Platin 1.768 °C :rockout:

Benutzeravatar
Markus Muc
Oberhitze-Fan
Beiträge: 87
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 16:35
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Verzinkung / Galvanisierung Rothenberger Brenner Gehäuse

Beitrag von Markus Muc » So 27. Jan 2019, 12:39

Bei AliExpress gibt es Modelle, bei denen der Gasanschluss ähnlich aussieht wie beim Rothenberger:

https://www.aliexpress.com/item/Top-qua ... 22522.html

https://www.aliexpress.com/item/DC-V-ce ... 85968.html

Maße könnten auch ungefähr passen... Wer ist mutig und bestellt? :mrgreen:

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2121
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 508 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verzinkung / Galvanisierung Rothenberger Brenner Gehäuse

Beitrag von DeLorean » Di 29. Jan 2019, 17:24

Ich versteh das Problem nach wie vor nicht.

Mein Twin steht jetzt schon den 2. Winter (durchgehend seit August 2017) ohne Abdeckhaube auf dem überdachten Balkon und da rostet rein gar nichts an den Brennern.
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Antworten

Zurück zu „Brenner-Optimierung“