Seite 1 von 1

Rothenberger Brenner, Flamme schlägt durch

Verfasst: So 21. Apr 2019, 11:39
von krüml0r
Hallo zusammen,

habe einen Twin aus den Sammelbestellungen, die hier gelaufen sind. Bei mir ist bei einem Brenner die Keramik gerissen. Das hat bis dato trotzdem immer noch funktioniert. Gestern abend im Betrieb fauchte der Brenner auf einmal sehr laut. Ich konnte erkennen, dass die Flammen teilweise bis hinten zur Düse durchgeschlagen sind.

Nun meine Frage: Liegt es an der defekten Keramik oder warum habe ich einen solch seltsamen Effekt?
Wie kann ich das Problem lösen?

Vielen Dank schonmal für Eure Antworten.

Gruß
Chris

Re: Rothenberger Brenner, Flamme schlägt durch

Verfasst: Mo 22. Apr 2019, 10:38
von Turboprinz
Hallo zusammen,

ich habe ein ähnliches Phänomen.
Einer der Brenner macht eine art "faltterndes" Geräusch und glüht kaum mehr.

Hatte das auch mal bei einem Kumpel, da wurde der Brenner getauscht weil wir die Ursache nicht gefunden haben.

Evtl. hat hier jemand einen Tipp.

Danke und Gruß

Andi

Re: Rothenberger Brenner, Flamme schlägt durch

Verfasst: Mo 22. Apr 2019, 21:06
von tubu
Hallo,

@krüml0r Wenn es geht, tausche doch mal die Keramikplatten aus. Ich vermute, es liegt an den Platten. Hast du die noch zusätzlich abgedichtet ?

@Turboprinz Hast du mal die Düsen ausgebaut und nachgeschaut, ob die verstopft sind ? Keramik ist nicht gerissen ?

Re: Rothenberger Brenner, Flamme schlägt durch

Verfasst: Di 23. Apr 2019, 12:59
von krüml0r
Hey,

ja die Platten sind abgedichtet mit dem Kit. Wie gesagt ist auf der Seite wo es zum Durchschlag kommt die Keramik auch gebrochen. Würden da die einzelnen Keramik Platten passen,die ich hier im Forum als Link gesehen hab?

Gruß
Chris

Re: Rothenberger Brenner, Flamme schlägt durch

Verfasst: Di 23. Apr 2019, 13:25
von tubu
Ich meine ja, das die Platten passen können. Kann es aber nicht wirklich sagen, frag doch mal in dem Thread nach.

Re: Rothenberger Brenner, Flamme schlägt durch

Verfasst: Fr 3. Mai 2019, 10:01
von Turboprinz
Ich habe leider die Ursache am Brenner nicht gefunden. Ventil wurde gereinigt, Düse gewechselt und alle Löcher der Keramik nachgestochen.
Brachte alles keine Besserung.
Jetzt mit einem neuen Brenner funktioniert alles.
Es ist mir auch schleierhaft was genau dafür verantwortlich ist wie stark die Keramik glüht.

Naja, jetzt funktioniert´s wieder und mit den nicht so guten Brennern muss ich jetzt dann mal nen Spanferkelgrill bauen :cheers:

Viele Grüße

Re: Rothenberger Brenner, Flamme schlägt durch

Verfasst: Sa 4. Mai 2019, 16:50
von Venom
Ich konnte bei mir feststellen, dass daa Rohr an dem der Regler angeschraubt wird, zwischen Rohr und Gehäuse undicht ist.