Toast Hawaii

Antworten
DerTeufel
Oberhitze-Fan
Beiträge: 28
Registriert: Di 19. Jun 2018, 10:27
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Toast Hawaii

Beitrag von DerTeufel » Di 7. Aug 2018, 18:30

Heute mal ohne viel ChiChi einfach schnell ne Runde Toast Hawaii gemacht.
IMG_20180807_173700.jpg
IMG_20180807_173803.jpg
IMG_20180807_173939.jpg
IMG_20180807_174222.jpg
IMG_20180807_174447.jpg
Schnell, einfach, lecker.
Gruß, Carsten
________________________________
In meinem nächsten Leben mache ich was ohne Idioten

tubu
Oberhitze-Fan
Beiträge: 404
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 13:04
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Toast Hawaii

Beitrag von tubu » Di 7. Aug 2018, 19:32

Etwas schwarz der Toast, hast du die Brenner runter gedreht oder auf Vollgas laufen lassen ?

Ich drehe die Brenner meistens auf das unterste Drittel, dauert etwas länger aber wird nicht so schwarz. Und ich stecke die Toasts vorher in den Toaster und danach dann in den OHG.
Grüße aus Oberbayern
Thomas

Single und Twin OHG V1 2017 - El Fuego Portland - Santos Eden 510 - Santos Eden 100 - Klarstein Quickstick

DerTeufel
Oberhitze-Fan
Beiträge: 28
Registriert: Di 19. Jun 2018, 10:27
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Toast Hawaii

Beitrag von DerTeufel » Di 7. Aug 2018, 19:36

Ja, war voll aufgedreht. Ich übe noch :lol:
Gruß, Carsten
________________________________
In meinem nächsten Leben mache ich was ohne Idioten

tubu
Oberhitze-Fan
Beiträge: 404
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 13:04
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Toast Hawaii

Beitrag von tubu » Di 7. Aug 2018, 19:49

DerTeufel hat geschrieben:
Di 7. Aug 2018, 19:36
Ja, war voll aufgedreht. Ich übe noch :lol:
Hab den Fehler am Anfang auch gemacht. Mittlerweile drehe ich beide Brenner wie geschrieben ins untere Drittel, dann werden die Toasts auch nicht schwarz. Und der Käse wird auch sehr gut.
Grüße aus Oberbayern
Thomas

Single und Twin OHG V1 2017 - El Fuego Portland - Santos Eden 510 - Santos Eden 100 - Klarstein Quickstick

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2077
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 467 Mal
Danksagung erhalten: 684 Mal
Kontaktdaten:

Re: Toast Hawaii

Beitrag von DeLorean » Mi 8. Aug 2018, 09:12

Toast nicht so stark vortoasten und am besten einen 11 Stufen-Druckminderer 25-50mbar verwenden und diesen sowie die Regler an den Brennern auf ganz kleine Stufe drehen.

Mit dieser Konfiguration grille ich mittlerweile auch Würstchen (alle 2 Minuten wenden - brauchen pro Seite insgesamt ca. 5-6 Minuten) - das klappt dann wunderbar auf der 3. Schiene von unten ohne dass die Würste platzen :)

Allerdings habe ich es noch nicht mit frischen Würsten (Rohwürste) getestet sondern nur mit bereits gebrühten Würsten welche ja naturgemäß nicht mehr gegart sondern nur noch erhitzt und gebräunt werden müssen.

Heute Abend teste ich mal Toast der in Richtung Flammkuchen geht. Das Rezept habe ich gerade hier gepostet.
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

DerTeufel
Oberhitze-Fan
Beiträge: 28
Registriert: Di 19. Jun 2018, 10:27
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Toast Hawaii

Beitrag von DerTeufel » Mi 8. Aug 2018, 09:20

Flammkuchentoast klingt auch lecker, wäre evtl was für den nächsten Kindergeburtstag.
Gruß, Carsten
________________________________
In meinem nächsten Leben mache ich was ohne Idioten

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“