Rippchen sous vide

old school grillen mit Holkohle/Briketts
Antworten
Benutzeravatar
OHG_Joe
Oberhitze-Fan
Beiträge: 19
Registriert: Sa 10. Feb 2018, 17:09
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Rippchen sous vide

Beitrag von OHG_Joe »

Nachdem ich Pulled Pork nicht mehr nächtlich startend mit 16-20h in der Kugel, sondern nun nur noch sous vide herstelle, à la Sizzle Brothers (https://sizzlebrothers.de/pulled-pork-sous-vide/) bzw. Falk Kulinarium (http://falk-kulinarium.de/wordpress/pul ... sous-vide/) ... dachte ich, eine Alternative zu der guten alten 3 - 2 - 1 - Meins Methode für Spare Ribs (https://bbqpit.de/3-2-1-ribs/) muss her.

Zum Glück gab es gerade Rippchen vom Duroc Schwein in der metro zum Angebot (sehr zu empfehlen).
Also los geht's:

Erstmal die guten Teile mit Magic Dust einpudern und in einen großen Vakuumbeutel packen.
Der Beutel durfte dann nach dem Frühstück für 9h ins Wasserbad bei 70 Grad.
IMG_3477.jpg
Nach der Arbeit... -> Kugel mit normaler Holzkohle einheizen und die eigens dafür eingelegten Weber "Pork Smoking Blend" Holzchips auf die Glut.
B4127736-8102-4A97-AA56-0FA16B814567.jpg
Da kaum Zeit war und die Familie essen wollte durfte die Rippchen 40 Minuten im dichten Rauch verbringen.
IMG_3480.jpg
Anschließend mit Mississippi BBQ Sauce eingestrichen und nochmals für 15min indirekt, und 5 Minuten direkt gegrillt.
0948473E-3A92-41A7-AE45-AA5AE8F56C77.jpg
Das ist das Ergebnis.
53AA1706-16CC-4304-B27C-2CA39848AE3D.jpg
IMG_3484.jpg
Waren total saftig - und mit dem Aufwand einer Stunde -> total stressfrei!

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2137
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 724 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rippchen sous vide

Beitrag von DeLorean »

Welche Temperatur hattest Du im Grill ?
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Benutzeravatar
OHG_Joe
Oberhitze-Fan
Beiträge: 19
Registriert: Sa 10. Feb 2018, 17:09
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Rippchen sous vide

Beitrag von OHG_Joe »

Dadurch, dass ich richtige Holzkohle benutzt hatte und keine Briketts kam dann schon 200-230 Grad (laut Weber Thermometer) zusammen.
War ja eher als "Speedmethode" zum schnellen räuchern gedacht... richtig räuchern sollte man ja eigentlich bei geringeren Temperaturen (um die 140Grad).

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2137
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 724 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rippchen sous vide

Beitrag von DeLorean »

Hmm... die Temperatur bekomme ich im Borniak nicht hin... wäre interessant das mal so in Kombi SV - Borniak zu testen... werde ich aber auf jeden Fall mal machen, dauert dann halt länger bei 130 Grad.
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Benutzeravatar
OHG_Joe
Oberhitze-Fan
Beiträge: 19
Registriert: Sa 10. Feb 2018, 17:09
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Rippchen sous vide

Beitrag von OHG_Joe »

Ich denke nicht, dass man am Ende noch viel Temperatur braucht, die Dinger sind ja durch - Hauptsache der Rauchgeschmack kommt hinzu.
Und ein bissl Hitze um die BBQ Sauce schön antrocknen und karamellisieren zu lassen.... bekommm schon wieder Hunger, verdammt!

Antworten

Zurück zu „Kohlegriller“