openAger: ein smarter Fleischreifeschrank (dry age, Speck, Salami, ...)

Basteleien rund ums Grillen
Benutzeravatar
Christian-B
Oberhitze-Fan
Beiträge: 121
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 12:33
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: openAger: ein smarter Fleischreifeschrank (dry age, Speck, Salami, ...)

Beitrag von Christian-B » Fr 13. Apr 2018, 11:40

Das sieht sehr professionell aus.
Ich drücke dir die Daumen, dass alles klappt.
Viele Grüße
Christian

Tags:

Benutzeravatar
Ganzjahresgriller
Oberhitze-Fan
Beiträge: 43
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 20:57
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: openAger: ein smarter Fleischreifeschrank (dry age, Speck, Salami, ...)

Beitrag von Ganzjahresgriller » Fr 13. Apr 2018, 11:58

Fast 15kg,Respekt. Ich fange schon an zu sabbern.
Ich habe ganz überlesen wann du die Proben verschicken möchtest :D
Gruß Dirk

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2112
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 503 Mal
Danksagung erhalten: 705 Mal
Kontaktdaten:

Re: openAger: ein smarter Fleischreifeschrank (dry age, Speck, Salami, ...)

Beitrag von DeLorean » Fr 13. Apr 2018, 12:04

Da muss erst mal der Forumsbetreiber die DA-Fleischbeschau und insbesondere die oral-sensorische Prüfung nach finish auf dem OHG vornehmen :lol
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Benutzeravatar
licht77
Oberhitze-Fan
Beiträge: 209
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 19:54
Wohnort: Steakhouse
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 234 Mal

Re: openAger: ein smarter Fleischreifeschrank (dry age, Speck, Salami, ...)

Beitrag von licht77 » Fr 13. Apr 2018, 12:22

... in your dreams, Pedro :)

Benutzeravatar
licht77
Oberhitze-Fan
Beiträge: 209
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 19:54
Wohnort: Steakhouse
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 234 Mal

Re: openAger: ein smarter Fleischreifeschrank (dry age, Speck, Salami, ...)

Beitrag von licht77 » Sa 14. Apr 2018, 10:49

Endlich kann sich auch der Schwiegertiger am Projekt beteiligen... :-)
Dateianhänge
30711968_1841378145881332_8326570142315347702_n.jpg
30711968_1841378145881332_8326570142315347702_n.jpg (127.97 KiB) 1458 mal betrachtet

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2112
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 503 Mal
Danksagung erhalten: 705 Mal
Kontaktdaten:

Re: openAger: ein smarter Fleischreifeschrank (dry age, Speck, Salami, ...)

Beitrag von DeLorean » Sa 14. Apr 2018, 12:48

Das hat jetzt est mal gedauert bis ich erkannte was das sein soll :lol :lol :lol
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Benutzeravatar
licht77
Oberhitze-Fan
Beiträge: 209
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 19:54
Wohnort: Steakhouse
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 234 Mal

Re: openAger: ein smarter Fleischreifeschrank (dry age, Speck, Salami, ...)

Beitrag von licht77 » Mi 18. Apr 2018, 21:48

Das System rennt seit Tagen superstabil - perfekt und keine Probleme.
Das Fleisch hat mittlerweile 760g / 5.17% an Wasser verloren - aber kein Getropfe oder so.
Die Luftzirkulation scheint ausreichend zu sein, denn das Fleisch ist rundherum gleichmäßig getrocknet und kriegt eine wunderschöne dunkle Farbe.
Der Schrank steht im Wohnzimmer und es gibt Null Gerüche, die nach außen dringen.
Auch gibt es kein Anzeichen von Schimmel oder so... Denke aber, das liegt daran dass der Schrank im Vergleich zu manchem Kühlschrank super sauber ist und die Steuerung auf den Taupunkt achtet.
Die UV Desinfektion lasse ich nur 20min am Tag laufen... Glaube aber das braucht es eh nicht...
Dateianhänge
IMG_20180418_184147-01.jpeg

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2112
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 503 Mal
Danksagung erhalten: 705 Mal
Kontaktdaten:

Re: openAger: ein smarter Fleischreifeschrank (dry age, Speck, Salami, ...)

Beitrag von DeLorean » Do 19. Apr 2018, 09:15

Auf welchen Betrag haben sich eigentlich mittlerweile die Kosten on top zum Schrank aufsummiert ?

Oder genauer: könntest Du mal eine Liste erstellen was man alles benötigt (möglichst mit Bezugsquellen) ?

Ich denke das wird noch einige andere hier interessieren :)
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Dr. Brown

Re: openAger: ein smarter Fleischreifeschrank (dry age, Speck, Salami, ...)

Beitrag von Dr. Brown » Do 19. Apr 2018, 09:18

@licht77
Ich könnte wenn du willst deine PCB für deine Steuerung zeichnen inklusive 3D Model.
Dann kann man die PCB wie die Mini einfach bestücken

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2112
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 503 Mal
Danksagung erhalten: 705 Mal
Kontaktdaten:

Re: openAger: ein smarter Fleischreifeschrank (dry age, Speck, Salami, ...)

Beitrag von DeLorean » Do 19. Apr 2018, 10:01

SB SB SB SB :bravo:
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Benutzeravatar
licht77
Oberhitze-Fan
Beiträge: 209
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 19:54
Wohnort: Steakhouse
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 234 Mal

Re: openAger: ein smarter Fleischreifeschrank (dry age, Speck, Salami, ...)

Beitrag von licht77 » Do 19. Apr 2018, 14:05

Dr. Brown hat geschrieben:
Do 19. Apr 2018, 09:18
@licht77
Ich könnte wenn du willst deine PCB für deine Steuerung zeichnen inklusive 3D Model.
Dann kann man die PCB wie die Mini einfach bestücken
So ein Mist - hab mir grad heute das Kreuz abgeflucht und Fritzing gelernt :-)
Aber jede Hilfe bei der Platine ist hoch willkommen - hab damit noch Null Erfahrung!
Evtl. Lust am Abend auf ne kurze Skypesession zur Abstimmung?

Dr. Brown

Re: openAger: ein smarter Fleischreifeschrank (dry age, Speck, Salami, ...)

Beitrag von Dr. Brown » Do 19. Apr 2018, 14:09

Ich hab mit Fritzing annähernd 0 Erfahrung.
Mach einfach eine Handzeichnung wo man auch erkennen kann wo wie angeschlossen wird. Dann sehen wir weiter.

Benutzeravatar
licht77
Oberhitze-Fan
Beiträge: 209
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 19:54
Wohnort: Steakhouse
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 234 Mal

Re: openAger: ein smarter Fleischreifeschrank (dry age, Speck, Salami, ...)

Beitrag von licht77 » Do 19. Apr 2018, 14:55

Schau mal hier: https://www.valki.com/openager-reifesch ... chaltplan/

aber bevor dir was antust, gelobe ich, dass ich das nochmal sauber auflöse und doppelt kontrolliere! Bin heute noch bei einem Kumpel einen OHG auf 200mbar zu bringen - dann ab 20:00 daheim und kannst mir anschauen! (Wobei: Stress haben wir eh keinen)

Benutzeravatar
licht77
Oberhitze-Fan
Beiträge: 209
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 19:54
Wohnort: Steakhouse
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 234 Mal

Re: openAger: ein smarter Fleischreifeschrank (dry age, Speck, Salami, ...)

Beitrag von licht77 » Do 19. Apr 2018, 22:06

Schaltplan wurde überarbeitet :-)

Benutzeravatar
Ganzjahresgriller
Oberhitze-Fan
Beiträge: 43
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 20:57
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: openAger: ein smarter Fleischreifeschrank (dry age, Speck, Salami, ...)

Beitrag von Ganzjahresgriller » Fr 20. Apr 2018, 09:53

Bist du bei den Kosten immernoch unter 200€ geblieben?
Hast du schon mal genascht?
Gruß Dirk

Benutzeravatar
licht77
Oberhitze-Fan
Beiträge: 209
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 19:54
Wohnort: Steakhouse
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 234 Mal

Re: openAger: ein smarter Fleischreifeschrank (dry age, Speck, Salami, ...)

Beitrag von licht77 » Fr 20. Apr 2018, 10:09

Ohne Schrank und Kleinkram wie ne Lusterklemme liege ich bei 145 Euro :)

Achja - und "sinnlose" Features sind auch dabei:


Benutzeravatar
Christian-B
Oberhitze-Fan
Beiträge: 121
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 12:33
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: openAger: ein smarter Fleischreifeschrank (dry age, Speck, Salami, ...)

Beitrag von Christian-B » Fr 20. Apr 2018, 17:29

Du bist echt ein Freak....
Find ich klasse :bravo:
Viele Grüße
Christian

Benutzeravatar
licht77
Oberhitze-Fan
Beiträge: 209
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 19:54
Wohnort: Steakhouse
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 234 Mal

Re: openAger: ein smarter Fleischreifeschrank (dry age, Speck, Salami, ...)

Beitrag von licht77 » Sa 5. Mai 2018, 12:09

Mittlerweile in Phase 3, das Fleisch hängt nun seit 23 Tagen. Wasserverlust: 11.6%!

Das System rennt super stabil (trotz regelmässiger Bastelei), perfekt getrocknete Oberfläche, kein Schimmel etc. null Gerüche und ich bin froh, auf eine Glastüre gesetzt zu haben: denn die Neugier ist ein Hund! :-)
Gerade mit dem Fleischer meines Vertrauens telefoniert - Mittwoch bekomme ich einen 2. Rücken und evtl. werfe ich noch ein weiteres Stück ins Rennen für booze-aging...

Denke ich sollte mich langsam um eine Knochensäge bemühen...
Dateianhänge
IMG_20180504_180205.jpg
IMG_20180504_180158.jpg
IMG_20180504_180149.jpg
05-05-2018 12-01-06.jpg
05-05-2018 12-01-06.jpg (66.68 KiB) 1249 mal betrachtet
05-05-2018 12-09-32.jpg
05-05-2018 12-09-32.jpg (22.37 KiB) 1249 mal betrachtet

Benutzeravatar
Christian-B
Oberhitze-Fan
Beiträge: 121
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 12:33
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: openAger: ein smarter Fleischreifeschrank (dry age, Speck, Salami, ...)

Beitrag von Christian-B » So 6. Mai 2018, 07:01

Booah, ey, ich bin echt neidisch auf der Gerät.... :clap
Viele Grüße
Christian

Benutzeravatar
licht77
Oberhitze-Fan
Beiträge: 209
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 19:54
Wohnort: Steakhouse
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 234 Mal

Re: openAger: ein smarter Fleischreifeschrank (dry age, Speck, Salami, ...)

Beitrag von licht77 » So 6. Mai 2018, 14:32

Christian-B hat geschrieben:
So 6. Mai 2018, 07:01
Booah, ey, ich bin echt neidisch auf der Gerät.... :clap
Bau es einfach nach?

Benutzeravatar
Christian-B
Oberhitze-Fan
Beiträge: 121
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 12:33
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: openAger: ein smarter Fleischreifeschrank (dry age, Speck, Salami, ...)

Beitrag von Christian-B » So 6. Mai 2018, 21:26

Darüber habe ich schon nachgedacht.
Scheint jedoch ein Projekt zu sein, für das ich nicht genug Zeit habe :crying:
Viele Grüße
Christian

Benutzeravatar
licht77
Oberhitze-Fan
Beiträge: 209
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 19:54
Wohnort: Steakhouse
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 234 Mal

Re: openAger: ein smarter Fleischreifeschrank (dry age, Speck, Salami, ...)

Beitrag von licht77 » Fr 11. Mai 2018, 14:56

Tag 28, Phase 3: Nach sehr dunkel kommt schwarz :-)
Gewichtsverlust bei 12.66% (von ehemals 15 Kilo), noch 48 Tage sind geplant

Zudem 18.5 kg Nachwuchs bekommen... hach, Zwillinge - wie süss!
Dateianhänge
IMG_20180510_213359_HDR-01.jpeg
IMG_20180508_211451-01.jpeg

IonEye13

Re: openAger: ein smarter Fleischreifeschrank (dry age, Speck, Salami, ...)

Beitrag von IonEye13 » Fr 11. Mai 2018, 15:10

Das sieht doch schon sehr gut aus :D
Dürfte ich erfahren was du für das Kilo gezahlt hast? Möchte mich bald mal bei den Metzgern umhören und die Preise einordnen können.

Benutzeravatar
licht77
Oberhitze-Fan
Beiträge: 209
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 19:54
Wohnort: Steakhouse
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 234 Mal

Re: openAger: ein smarter Fleischreifeschrank (dry age, Speck, Salami, ...)

Beitrag von licht77 » Fr 11. Mai 2018, 15:13

ich bezahle zwischen 9-11 Euro/kg für einen kompletten Rücken wie oben am Bild (dh. vom Porterhouse bis rauf zur Hochrippe, Filet aber ausgelöst)... ansonsten Einheitspreis 12 Euro/kg für Flank, Bavette - eigentlich alles ausser Filet. Schweinskarree für Speck 3 Euro/kg.

Benutzeravatar
dread
Oberhitze-Fan
Beiträge: 17
Registriert: Di 27. Mär 2018, 16:16
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: openAger: ein smarter Fleischreifeschrank (dry age, Speck, Salami, ...)

Beitrag von dread » Mo 14. Mai 2018, 17:33

also das Projekt finde ich ja megageil... sollte es wirklich mal soweit kommen wie mit dem Wlanthermo(nano),

wird's für mich auch auf jedenfalls in die Richtung gehen.

Gruß Max
Grüße

Max

Weber Summit Charcoal / Twin OHG

Antworten

Zurück zu „Bastelstube“