Aioli

Moderator: fotomari

Forumsregeln
Bitte vor dem Posten unbedingt die Regeln des Unteforums lesen !
Antworten
Benutzeravatar
Rmb38
Forums-Jurist
Beiträge: 44
Registriert: Sa 24. Mär 2018, 17:15
Danksagung erhalten: 21 Mal

Aioli

Beitrag von Rmb38 » Sa 2. Jun 2018, 12:19

3 Knoblauchzehen
1 Ei
1 EL weißen Balsamico
1 TL Senf
1 TL Zucker
1/2 TL Salz
1/4 l Raps- oder Keimöl

zusammen pürieren. Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Aioli ist Südländer - längere Pause ist daher förderlich :)

Wenn' s gelb werden soll, Rapsöl nehmen, weiß wird es mit Keimöl. Keinesfalls Olivenöl verwenden, schmeckt nicht.

Wenn die Konsistenz nicht stimmt, ist es meist zu _wenig_ Öl - die Emulsion kann sich dann nicht bilden.

Feinen Dijonsenf verwenden. Mir schmeckt da am besten mittelscharfer Löwensenf (ja, auch das ist ein Dijon).
IMG_1582.JPG
IMG_1583.JPG
IMG_1584.JPG
IMG_1585.JPG
IMG_1586.JPG
Grüße

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2058
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 452 Mal
Danksagung erhalten: 680 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aioli

Beitrag von DeLorean » Sa 2. Jun 2018, 16:09

Yummie... Alioli liebe ich schon seit meinem ersten Urlaub in Denia (Costa Blanca) in den 80ern.

Ne Schale Alioli und lecker Baguette... da kann ich fast schon aufs Fleisch verzicht :)

Die Spanier mörsern meines wissen eigentlich den Knobi soll heissen stellen zuerst eine Knobipaste her und geben dann das Öl langsam hinzu. Ich bin faul und kaufe Knoblauchpaste welche dann zu Alioli weiter verarbeitet wird.

Das mit dem Balsamico habe ich so auch noch nicht gesehen - werde ich aber bei Gelegenheit auch mal testen.
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Benutzeravatar
Rmb38
Forums-Jurist
Beiträge: 44
Registriert: Sa 24. Mär 2018, 17:15
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Aioli

Beitrag von Rmb38 » Sa 2. Jun 2018, 17:10

Ich mutmaße Mal, dass das mit der Paste schlicht historisch gewachsen ist. Aioli gibt's bestimmt schon länger als Strom und Zauberstäbe...:)

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2058
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 452 Mal
Danksagung erhalten: 680 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aioli

Beitrag von DeLorean » Sa 2. Jun 2018, 19:12

Als Strom sicherlich... bei Zauberstäben bin ich mir nicht so sicher :lol
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Antworten

Zurück zu „Sonstige Vorspeisen kalt“