Baumkuchen aus dem OHG

Antworten
Matze

Baumkuchen aus dem OHG

Beitrag von Matze »

So.... hier Baumkuchen aus dem OHG.....

Ich hab das Rezept aus dem Link genommen, deshalb gehe ich nicht näher auf die Zubereitung des Teiges ein. Steht da ja drin.
https://eatsmarter.de/rezepte/baumkuche ... rische-art

allerdings habe ich die gemahlenen Haselnüsse durch Mandeln ersetzt, da mein Sohn ne Nussallergie hat und ich habe die Mandeln erst hinterher drauf getan.....
DSCN2540.JPG
DSCN2541.JPG
DSCN2542.JPG
DSCN2543.JPG
DSCN2544.JPG
DSCN2545.JPG
DSCN2546.JPG
DSCN2547.JPG
DSCN2547.JPG (487.24 KiB) 1372 mal betrachtet
DSCN2548.JPG
DSCN2549.JPG
DSCN2550.JPG
DSCN2551.JPG
Im Singel hatte ich den Baumkuchen für 12 Minuten, wobei ich ihn vorher, nach 5 Minuten und zum Schluss nochmal mit der zerlassenen Butter eingepinselt habe. An den Bildern kann man schön erkennen, das im vorderen Teil doch die Hitze etwas fehlt, ich werde nächstes Mal etwas weiter hinten anfangen zu wickeln...... ansonsten LECKER......(wir haben dann noch etwas Ahornsirup drüber getan)....


Noch einen mit Zimt und Zucker.....
IMG-20171203-WA0006.jpg
IMG-20171203-WA0006.jpg (130.39 KiB) 1367 mal betrachtet
Und für die Kids einen mit bunte Streusel. ......und der Dritte ist am besten geworden.....Mit nen bisschen Übung klappt es.....Auch mit dem runtermachen....
20171203_172631.jpg
20171203_172631.jpg (195.9 KiB) 1367 mal betrachtet

Captain Morgan

Re: Baumkuchen aus dem OHG

Beitrag von Captain Morgan »

Danke für das Rezept, Baumstriezel (unter diesem Namen kenne ich die Teile) wollte ich auch schon immer mal ausprobieren, ob nun im OHG oder auf meinem Spirit. Die Kuchenrolle von Ikea liegt hier schon :-)

Wie gut oder schlecht hast du das fertige Teil von der Rolle runter bekommen? Die Originalrollen sind ja leicht konisch. Ich habe schon überlegt, die Ikea-Rolle konisch zu schleifen oder zu drehen. Kann man sich das sparen?

VG,
Olli

Matze

Re: Baumkuchen aus dem OHG

Beitrag von Matze »

ging eigentlich ganz gut.... aber ich denke wenn man jemanden in der Nähe hat, der eine Drechselbank hat.....kann es nur von Vorteil sein wenn es leicht konisch ist...aber es geht auch so und für ab und zu....sowieso.....

Tommy

Re: Baumkuchen aus dem OHG

Beitrag von Tommy »

Damit habe ich jetzt das perfekte Argument um meine Frau zu überzeugen das wir so ein Teil brauchen👍👏

Captain Morgan

Re: Baumkuchen aus dem OHG

Beitrag von Captain Morgan »

Auch ich habe mich heute daran gewagt und Baumstriezel gebacken.
Rezept für den Teig von hier.

Schön den Teig in der Küchenmaschine geknetet
IMG-20180422-WA0005.jpeg

Lang ausgerollt und in Streifen geschnitten
IMG_20180422_142114.jpg
IMG_20180422_142737.jpg

Rauf auf die konisch geschliffene Teigrollen von IKEA und rein in den OHG, nur ein Brenner an auf kleinster Stufe. Roti auf die unterste Einschubmöglichkeit. Ich konnte die Rolle nur zu ca. 2/3 nutzen, da der Teig am vorderen Ende nicht genug HItze abbbekommt.
IMG_20180422_143451.jpg
IMG_20180422_143451.jpg (389.11 KiB) 1112 mal betrachtet
IMG_20180422_143949.jpg

Es wird..... :-)
IMG_20180422_154840.jpg

Das Ergebnis war genial und den kommerziellen Baumstriezeln ebenbürtig. Wir haben "nur" mit Zimt/Zucker garniert......oberlecker.
IMG_20180422_161002.jpg
IMG_20180422_161007.jpg

Das wird auf alle Fälle wiederholt.

Antworten

Zurück zu „Pizza und sonstige Teigfladen“