Selfmade Bratworscht vom Twin

Antworten
Benutzeravatar
hoppelstaedt
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 324
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 13:37
Wohnort: Oberhausen
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Selfmade Bratworscht vom Twin

Beitrag von hoppelstaedt » Di 7. Aug 2018, 20:24

Gerade gab's Selbstgewurstete vom Twin.

Nix wildes, aber legga wars.
20180807_194209.jpg


Fertig



20180807_195416.jpg
Bratwurst wenden du musst :!:
Dunkle Seite schon zu sehen ist :!:


Gruß Andreas

Babasik
Oberhitze-Fan
Beiträge: 5
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 22:59
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Selfmade Bratworscht vom Twin

Beitrag von Babasik » Di 7. Aug 2018, 23:44

Hallo @hoppelstaedt ! Wie lange waren die Würstchen drin ? Gruß Babasik

Benutzeravatar
hoppelstaedt
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 324
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 13:37
Wohnort: Oberhausen
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Selfmade Bratworscht vom Twin

Beitrag von hoppelstaedt » Mi 8. Aug 2018, 06:53

Moin,
so in Summe ca. 10 Minuten. Ich gehe da immer nur nach dem Bräunungsgrad.
Aber beide Regler Minimum und Grillrost auf mittlerer Position.
Bratwurst wenden du musst :!:
Dunkle Seite schon zu sehen ist :!:


Gruß Andreas

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2083
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 690 Mal
Kontaktdaten:

Re: Selfmade Bratworscht vom Twin

Beitrag von DeLorean » Mi 8. Aug 2018, 09:17

Verrätst Du uns (möglichst im Rezeptbereich) auch Dein Wurstrezept ?

Ich wurste ja auch gerne mal und mir fällt gerade ein ich habe noch einige selbst gemachte im Frost - ich denke da taue ich mal welche für moren auf.
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Benutzeravatar
hoppelstaedt
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 324
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 13:37
Wohnort: Oberhausen
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Selfmade Bratworscht vom Twin

Beitrag von hoppelstaedt » Mi 8. Aug 2018, 14:16

Das war einfach die Siegerbratwurst von "Royal Spice".
Bratwurst wenden du musst :!:
Dunkle Seite schon zu sehen ist :!:


Gruß Andreas

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2083
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 690 Mal
Kontaktdaten:

Re: Selfmade Bratworscht vom Twin

Beitrag von DeLorean » Mi 8. Aug 2018, 14:39

Von der habe ich auch noch im Frost, allerdings im Darm und nicht im Schweinenetz.

Für alle anderen habe ich das Rezept mal hier gepostet.

Selbst gemachte Würste sind einfach der Hammer und ich kann jedem nur empfehlen das mal zu probieren.
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Benutzeravatar
hoppelstaedt
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 324
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 13:37
Wohnort: Oberhausen
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Selfmade Bratworscht vom Twin

Beitrag von hoppelstaedt » Mi 8. Aug 2018, 14:55

Meine ist auch im Darm.
Das mit dem Netz ist nicht so Frauchens Ding. Findet sie im höchsten Maße ekelig.
Deshalb hab ich mir nen 3L Wurstfüller zugelegt.
Selber Wursten rockt!!! :rockout:
Bratwurst wenden du musst :!:
Dunkle Seite schon zu sehen ist :!:


Gruß Andreas

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2083
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 690 Mal
Kontaktdaten:

Re: Selfmade Bratworscht vom Twin

Beitrag von DeLorean » Mi 8. Aug 2018, 15:45

Frauchen weiß scheinbar nicht von welchen Teilen des Tieres Netz/Darm stammen... ansonsten finde ich es äußerst kurios das Netz eklig zu empfinden und den Darm nicht :lol :lol :lol

Ich habe auch nen 3l Füller (Vertikal von Beeketal) ... ist nur manchmal bissi nervig wenn man alleine wurstet und der Darm nicht so vom Füllrohr flutscht wie man es gerne hätte.

Ich hatte tatsächlich schon überlegt ob ich mir nicht den elektrischen Antrieb mit Pedalschalter dazu kaufe aber die rund 350 € war mir die Sache dann doch nicht wert.
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Benutzeravatar
hoppelstaedt
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 324
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 13:37
Wohnort: Oberhausen
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Selfmade Bratworscht vom Twin

Beitrag von hoppelstaedt » Do 9. Aug 2018, 07:18

Ich hab den BT03. Ist scheinbar das gleiche Modell.
Das war auch erst mein erster Versuch und eigentlich wurste ich immer mit dem Kollegen, der ist Metzger und hat das entsprechende Equipment.
Jedoch zieht er demnächst um, dann werden wir uns nicht mehr so oft sehen können, deshalb schaue ich jetzt mal, wie ich das selber so hinbekomme.
Eigentlich wollte ich noch andere Würste machen, aber bei diesen Temperaturen ist das eher schwierig, da bin ich lieber Segeln. :D
Bratwurst wenden du musst :!:
Dunkle Seite schon zu sehen ist :!:


Gruß Andreas

Antworten

Zurück zu „Steaks und sonstiges flach gegrilltes Fleisch“