Mangal - App anyone?

Benutzeravatar
licht77
Beiträge: 309
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 19:54
Wohnort: Steakhouse
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 326 Mal

Re: Mangal - App anyone?

Beitrag von licht77 »

steinbeisser hat geschrieben:
Di 21. Jan 2020, 00:01
Das wird glaube ich leichtes Gefriemel werden, um an die Spieße am Motor dran zu kommen, wenn sie in der untersten Stufe liegen sollten.

Ich bin da auf der Suche nach Mangals ( also der hintere Zahnradantrieb) mit asymetrischen Antrieb, also rechts oder Links, am besten noch leicht nach unten, damit der Motor nicht im Weg ist. Der kann ja gerne so ein bisschen seitlich vom OHG hängen. Da werde ich demnächst etwas basteln, etwas genau passendes habe ich da noch nicht gefunden.
Ich hab noch nie mit sowas gegrillt... - glaubst du, dass man das wirklich mal ohne Schrägstellung benutzen wird? (denn hinten ists ja empfindlich heisser als vorne)

An Assymetrisch habe ich auch gedacht - aber hatte Bedenken wegen der Reibung / Kraftübertragung... - ich dachte wenn alle Zahnräder "in Serie" sind dann tut sich der Motor schwerer als 2x die Hälfte :)
lg

Benutzeravatar
steinbeisser
Oberhitze-Fan
Beiträge: 107
Registriert: Di 6. Feb 2018, 14:03
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Mangal - App anyone?

Beitrag von steinbeisser »

Spieße grille ich tatsächlich in Schräglage, liegt aber auch daran, daß ich bei bei meiner App keine Verstellmöglichkeit habe... ;)
Aber logisch ist das schon.

Ich habe mir jetzt aber 60cm Spieße bestellt, denke damit wird das etwas entspannter, denn das wird beim Drehen schon sehr warm an der Hand. Und beim Mangal werden sie dann auch lang genug sein, um hinten im Betrieb den Schlitz zu treffen.

Bezüglich der Kraftübertragung bei asymmetrischen Antrieb habe ich keine Erfahrung, werde es einfach mal testen.

Benutzeravatar
Jogi007
Burgerspieß-Schnitzer
Beiträge: 209
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 12:06
Wohnort: Nähe Stuttgart
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 293 Mal

Re: Mangal - App anyone?

Beitrag von Jogi007 »

steinbeisser hat geschrieben:
Di 21. Jan 2020, 00:01
Moin
So ein Mangal lacht mich ja auch an, jedoch denke ich, daß hier die Anordnung eher unpraktisch ist.
Das wird glaube ich leichtes Gefriemel werden, um an die Spieße am Motor dran zu kommen, wenn sie in der untersten Stufe liegen sollten.

Ich bin da auf der Suche nach Mangals ( also der hintere Zahnradantrieb) mit asymetrischen Antrieb, also rechts oder Links, am besten noch leicht nach unten, damit der Motor nicht im Weg ist. Der kann ja gerne so ein bisschen seitlich vom OHG hängen. Da werde ich demnächst etwas basteln, etwas genau passendes habe ich da noch nicht gefunden.

Und dann noch längere Spieße.
Aktuell drehe ich noch von Hand, aber wenn ich mir vorstelle, im Betrieb schon mal einen fertigen Spieß gegen einen neuen zu tauschen und dann bei der Höllenhitze hinten den Schlitz treffen, da habe ich meine Finger doch lieber ein paar cm weiter weg....

Ansonsten finde ich aber die Variante mit dem verändern der Schräglage hier sehr sympatisch.
@steinbeisser kennst du schon diesen Thread hier im Forum: https://www.oberhitze-fans.de/viewtopic ... 732#p11732 ?
Denke hier gibt es genau das was du suchst und brauchst selbst nichts mehr zu basteln...

Die Spieße bleiben mit der "Kombi Schaschlik-/Roti-App" wirklich kalt, deren Schrägstellungen sind in Stufen einfach zu realisieren und einer von fast 10 applizierten handelsübliche Grillmotoren ist nicht im Wege.

Dieses beliebte OHG Add-On hat sich seit mehr als zwei Jahren problemlos in 100-fachem Feldbetrieb in OHG's bewährt. Eine Sammelbestellung dazu wurde bereits letztes Jahr hier im Forum durchgeführt und eine neue SB steht gerade wieder für die kommende Grillsaison an.
Angeboten werden dieses Mal 6 verschiedene Baugrößen (GN 1/4, GN 1/2, GN 1/3, GN 2/3 (2x, lang und kurz) und GN 1/1).

Nettes Features dabei ist noch, daß diese gleiche "Kombi App" optional auch "extern" auf anderen Grills (Gas- und Holzkohle-Grills oder Mangals) direkt oder mit Erweiterungs-Optionen verwendet werden kann. Auch lange Churrasco-Spieße sind dabei einsetzbar.
Weber Summit E-470 GBS, Custom Edelstahl Plancha & Drumstick Halter, Single- & Twin-OHG's, OHG Burger-Spieße, GrillEye Funk-Therm., ETI Thermapen, IR Therm. GM900, Thai Wokbrenner KB 5 SuperPan, Allpax SV 2 Sous Vide, Kängabox, Caso VC200, ...

Benutzeravatar
steinbeisser
Oberhitze-Fan
Beiträge: 107
Registriert: Di 6. Feb 2018, 14:03
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Mangal - App anyone?

Beitrag von steinbeisser »

Hallo Jogi,

Klar kenne ich die Kombi App, die hast du auch toll durchdacht, aber sie ist nicht das, was ich möchte.
Mir reicht ein einfacher Spießdreher, denn Hähnchen und Rollbraten möchte ich anders realisieren, da werde ich die Reste vom Umbau Meltem/Rothenberger nutzen und auf 1/1 gn gehen.

Benutzeravatar
Jogi007
Burgerspieß-Schnitzer
Beiträge: 209
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 12:06
Wohnort: Nähe Stuttgart
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 293 Mal

Re: Mangal - App anyone?

Beitrag von Jogi007 »

Hallo @steinbeisser, du meinst also sowas oder? Gibt es neu auch in GN 1/1-Baugröße.

IMG_1393_red.png
IMG_1393_red.png (439.95 KiB) 648 mal betrachtet

oder

IMG_1397_red.png
IMG_1397_red.png (435.64 KiB) 648 mal betrachtet

Hähnchen oder Rollbraten an einem "Flachgrill" gehen damit auch. In der Höhe verstellbar oder den Motor weiter nach hinten oder nach unten versetzt ebenfalls.

Zusatzhinweis: Eine dauerhaft gut funktionierende Antriebseinheit ist nicht so trivial zu realisieren. Habe dabei auch einiges an "Lehrgeld bezahlt" und im Vorfeld ein halbes Dutzend kommerzielle Spießdreher ingenieurmäßig analysiert und getestet...

Zudem fast nur alles billiger (Fernost-) Schrott oder andererseits viel zu aufwendig technisch umgesetzt.

Kannst mich gerne auch per PN zum Thema kontaktieren. Unterstütze immer gerne, zumal ich eine gewisse technische mehr als 40-jährige Berufserfahrung mit Lehre und Studium mitbringe...
Zuletzt geändert von Jogi007 am Mi 22. Jan 2020, 08:59, insgesamt 1-mal geändert.
Weber Summit E-470 GBS, Custom Edelstahl Plancha & Drumstick Halter, Single- & Twin-OHG's, OHG Burger-Spieße, GrillEye Funk-Therm., ETI Thermapen, IR Therm. GM900, Thai Wokbrenner KB 5 SuperPan, Allpax SV 2 Sous Vide, Kängabox, Caso VC200, ...

Benutzeravatar
licht77
Beiträge: 309
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 19:54
Wohnort: Steakhouse
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 326 Mal

Re: Mangal - App anyone?

Beitrag von licht77 »

Jogi007 hat geschrieben:
Di 21. Jan 2020, 10:16
Kannst mich gerne auch per PN zum Thema kontaktieren. Unterstütze immer gerne, zumal ich eine gewisse technische mehr als 40-jährige Berufserfahrung mitbringe...
Ich bin leider nur Schreibtischtäter - würdest du evtl. auch mal einen kritischen Blick auf den open source Mangal Entwurf werfen? :-)

Den gibts mittlerweile auch für den Triple...
Dateianhänge
Evo_3Triple_2020-Jan-21_11-00-22PM-000_CustomizedView18029320388.png

Benutzeravatar
Jogi007
Burgerspieß-Schnitzer
Beiträge: 209
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 12:06
Wohnort: Nähe Stuttgart
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 293 Mal

Re: Mangal - App anyone?

Beitrag von Jogi007 »

Klar. Mache ich gerne. Gib mir nur etwas Zeit - muß gerade erst was anderes erledigen.
Weber Summit E-470 GBS, Custom Edelstahl Plancha & Drumstick Halter, Single- & Twin-OHG's, OHG Burger-Spieße, GrillEye Funk-Therm., ETI Thermapen, IR Therm. GM900, Thai Wokbrenner KB 5 SuperPan, Allpax SV 2 Sous Vide, Kängabox, Caso VC200, ...

Benutzeravatar
steinbeisser
Oberhitze-Fan
Beiträge: 107
Registriert: Di 6. Feb 2018, 14:03
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Mangal - App anyone?

Beitrag von steinbeisser »

@licht77 : Geil, das wäre das, was mir so richtig gut gefällt :bravo:

Aus welcher Quelle würdest du den Zahnantrieb beziehen wollen?

Edit: die ich so in ~50cm breite gefunden habe, sind für 9 Spieße ausgelegt.
Das sind ~5cm von Spieß zu Spieß.
Ich messe heute Abend mal nach, wie viel Platz ich bei meinem jetzigen habe.

Benutzeravatar
licht77
Beiträge: 309
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 19:54
Wohnort: Steakhouse
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 326 Mal

Re: Mangal - App anyone?

Beitrag von licht77 »

Alles Marke Eigenbau :-)

Benutzeravatar
steinbeisser
Oberhitze-Fan
Beiträge: 107
Registriert: Di 6. Feb 2018, 14:03
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Mangal - App anyone?

Beitrag von steinbeisser »

Eben nachgemessen: sind mittig ca 4cm. Also wohl ähnlich wie von dir geplant. Cool.

Wie sieht es mit einem Prototypen aus?
Würde mich opfern :angel

Gruß

Benutzeravatar
Jogi007
Burgerspieß-Schnitzer
Beiträge: 209
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 12:06
Wohnort: Nähe Stuttgart
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 293 Mal

Re: Mangal - App anyone?

Beitrag von Jogi007 »

Wenn so alles gut gefällt kann man mal abwarten was der Prototyp an Erkenntnissen bringt...
Weber Summit E-470 GBS, Custom Edelstahl Plancha & Drumstick Halter, Single- & Twin-OHG's, OHG Burger-Spieße, GrillEye Funk-Therm., ETI Thermapen, IR Therm. GM900, Thai Wokbrenner KB 5 SuperPan, Allpax SV 2 Sous Vide, Kängabox, Caso VC200, ...

Benutzeravatar
licht77
Beiträge: 309
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 19:54
Wohnort: Steakhouse
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 326 Mal

Re: Mangal - App anyone?

Beitrag von licht77 »

@steinbeisser - gerne kannst du die Files schon in der 0.9er Version (dh. , Prototyp, Betatest) haben wenn du für uns den Debugger spielst :)

@jogi007 - yep, ein Prototyp kann und soll natürlich Fehler aufzeigen. Besser ist es natürlich, wenn man vom Erfahrungsschatz erfahrener Leute profitieren kann und man manche Fehler nicht 2x machen muss :) Wäre zwar schade aber ich würde es aber verstehen, wenn du dein Knowhow hier nicht einfließen lassen möchtest. :(

Benutzeravatar
steinbeisser
Oberhitze-Fan
Beiträge: 107
Registriert: Di 6. Feb 2018, 14:03
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Mangal - App anyone?

Beitrag von steinbeisser »

Hallo Licht77,

Könnte ich machen :D
Ich habe mir deine 3d Bilder genauer angeschaut, das planst du ja aus zwei Teilen?
Könnte man das auch aus einem Stück machen?
Ich habe da mal was skizziert:
IMG_20200123_122345_390.jpg
IMG_20200123_122428_161.jpg
IMG_20200123_122428_161.jpg (152.37 KiB) 548 mal betrachtet
Rechts und links von der Motoraufnahme sollen zwei Laschen für die Heber sein.

Benutzeravatar
steinbeisser
Oberhitze-Fan
Beiträge: 107
Registriert: Di 6. Feb 2018, 14:03
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Mangal - App anyone?

Beitrag von steinbeisser »

Ok, habe meinen Fehler gefunden: dann passt die GN Schale nicht mehr richtig drunter. Oder kann die in die Öffnung rein?
Aber wäre die Heberaufnahmelasche irgendwie eine Option?

Benutzeravatar
licht77
Beiträge: 309
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 19:54
Wohnort: Steakhouse
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 326 Mal

Re: Mangal - App anyone?

Beitrag von licht77 »

steinbeisser hat geschrieben:
Do 23. Jan 2020, 12:27
Könnte man das auch aus einem Stück machen?
Hi! Ja, das hatte ich ursprünglich auch so angedacht - bin dann aber auf diese Variante gekommen. Die paar Schrauben machen das Kraut ja nicht fett - und im Hinterkopf die Variabilität falls jemand eine andere Frontauflage verwenden möchte... oder den hinteren Kasettenteil am Kopf stehend verwenden möchte (Antriebsachse über den Spiessen)...

Benutzeravatar
Jogi007
Burgerspieß-Schnitzer
Beiträge: 209
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 12:06
Wohnort: Nähe Stuttgart
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 293 Mal

Re: Mangal - App anyone?

Beitrag von Jogi007 »

licht77 hat geschrieben:
Do 23. Jan 2020, 11:24
@jogi007 - yep, ein Prototyp kann und soll natürlich Fehler aufzeigen. Besser ist es natürlich, wenn man vom Erfahrungsschatz erfahrener Leute profitieren kann und man manche Fehler nicht 2x machen muss :) Wäre zwar schade aber ich würde es aber verstehen, wenn du dein Knowhow hier nicht einfließen lassen möchtest. :(
Hallo @licht77
schön, daß du meine Einstellung nachvollziehen kannst. Bin selber hin-und hergerissen, da ich so viel Herzblut, Zeit und Geld in das Kombi App-Projekt gesteckt habe...

Hier mein Input bzw. Dinge die mir gleich aufgefallen sind und die ich über die Entwicklungszeit der Kombi App gelernt habe:

a) Schon vom Temperaturprofil eines OHG macht nur eine Schrägstellung von Spieße Sinn, um von hinten bis vorne einen gleichmäßigen Gargrad zu erhalten. Das ist das einzige anschauliche Temperaturprofilbild, das ich gefunden habe:

Temperaturprofil OHG.PNG

Die Winkel habe ich eingetragen und das Optimum markiert. Leichtes Variieren des Winkels macht auch Sinn, da je nach Reglerstellung (min/max) sich das Profil verschieben wird. Auch durch den neuerlich eingeführten Abgaskamin und ein vorne angeordnetes Hitze-Abschirmblech wird sich das Temperaturprofil etwas verändern - das Prinzip bleibt sicherlich gleich.

b) Was m.E. zwingend notwenig ist, ist das Anbringen von 2 Heberöffnungen rechts und links vorne. Man muß immer mal zwischendurch das Grillgut anschauen oder nachmarinieren können.

c) Auch würde ich immer den GN-Behälter in den Einschubrahmen integrieren und nicht nur statisch darunter stellen. Gerade, wenn man den Einschub mal kurz rauszieht - man spart sich das ständige Säubern. Allerdings muß dann der Niederhaltedorn an der 2. Schienen von unten entfallen (durchgehend 10mm) - die sind da unten eh nicht mehr erforderlich.

d) Die 4 Standfüße-Bohrungen an den Ecken des Einschubrahmens hast du ja schon vorgesehen.

e) Das Abschirmblech an den Schlitzen muß das gesamte Medallion der Spieße vor Hitze schützen können.

f) Ein Spießabstand von 45 mm ist erfahrungsgemäß etwas zu gering - es sei denn man möchte immer gegenseitiges Scheuern des Grillgutes und eher durchgegart. Auch die Phönix-Entwickler kamen letztendlich von den Anzahlen 7 (Twin) und 11 (Triple) auf niedrigere 6 und 10 Spieße bei Ihrer Schaschlik-App.

g) Was ich mir generell überlegen würde ist der das Thema "angetrieben" bei einem open source Projekt. Eine dauerhaft problemlos funktionierende Antrienseinheit ist ganz und gar nicht so einfach zu realisieren. Die allermeisten markübliche Spießdreher für Mangalgrills kommen mit den schräg zu drehenden Spieße nicht zurecht. Man braucht Spiel und doch wieder kein Spiel. Weiter darf der Drehwiderstand ein gewisses Maß nicht überschreiten, da sonst die meisten Grillmotoren dann immer die Drehrichtung ändern wollen.
Auch die sehr begabten Phönix-Entwickler haben sich (letztendlich) für das manuelle Drehen bei Ihrer Schaschlik-App entschieden... Auch sicher in Hinblick auf noch akzeptable Add-on Kosten für die Anwender.

Hoffe dir mit meinen Input etwas geholfen zu haben. Kannst mich gerne auch per PN kontaktieren, um noch etwas tiefer ins Thema einzusteigen...
Mir schwirrt da eine Idee im Kopf.
Weber Summit E-470 GBS, Custom Edelstahl Plancha & Drumstick Halter, Single- & Twin-OHG's, OHG Burger-Spieße, GrillEye Funk-Therm., ETI Thermapen, IR Therm. GM900, Thai Wokbrenner KB 5 SuperPan, Allpax SV 2 Sous Vide, Kängabox, Caso VC200, ...

Benutzeravatar
licht77
Beiträge: 309
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 19:54
Wohnort: Steakhouse
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 326 Mal

Re: Mangal - App anyone?

Beitrag von licht77 »

WOW Jogi - DAS ist mal ein Feedback... vielen Dank dafür!
Ich weiss es zu schätzen, wenn man Wissen weitergibt - ist leider nicht in jeder Community so oder gar selbstverständlich!

a) Unwissenderweise bin ich in etwa auf diese Schrägstellung gekommen - bin bei 13.5 Grad. Die variable Höheneinstellung sehe ich als Alleinstellungsmerkmal von deiner Konstruktion und habe das deshalb weggelassen und stattdessen die statischen Auflagen gezeichnet.

b) Die Öffnungen für die Heber habe ich in der Tat vergessen... aber die 2 Nasen sind ja gleich ergänzt :)

c) Ja, die GN Schale lässt sich sowohl oben reinlegen oder drunter stellen. Und die Schienen für die Evos gibts eh in 3 Geschmacksrichtungen (klein, gross, ohne)... - da kann ich natürlich ohne weiteres noch eine Variante einführen.

e) bin deiner Meinung - das sollte etwas größer ausfallen.

f) Tja da zeigt sich halt, wer schonmal damit gegrillt hat :) Ich bin bei den 45mm von Bildern von "klassischen" Mangals für normale Grills ausgegangen. Die sind Teils sogar 42mm was mir dann selber zu eng vorkam. Ich überlege jetzt ernsthaft das nochmal zu ändern!

g) der Antrieb ist auch so ne Sache wo mir die Erfahrung fehlt. Mein Ansatz war es, die "Dehnung" der Zahnräder und Achsen bei Hitze einzuplanen und der Dehnung entsprechend ein klein wenig Spiel zu lassen. Den Phönix kenne ich nicht - müsste mal in das Forum reinschauen... aber manuell finde ich nicht sehr prickelnd :) Vielleicht lässt sich ja ein geeignetes Motörchen finden das genug Drehmoment hat... - dann wäre auch die aufwendige Anpassung für x Antriebe hinfällig?

Nochmal vielen Dank für den Input - yep du kriegst auch gleich noch ne PM :)

lg

Benutzeravatar
steinbeisser
Oberhitze-Fan
Beiträge: 107
Registriert: Di 6. Feb 2018, 14:03
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Mangal - App anyone?

Beitrag von steinbeisser »

Hallo Jogi,

Wirklich tolles Feedback :bravo:

Da hätte ich eine Frage zu:
Zu C. schreibst du: der Niederhaltedorn der 2. Schienen soll entfallen, was meinst du damit?

Und @licht77 : sich auf einen Motor festlegen finde ich ganz sympathisch.

Gruß

Benutzeravatar
licht77
Beiträge: 309
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 19:54
Wohnort: Steakhouse
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 326 Mal

Re: Mangal - App anyone?

Beitrag von licht77 »

steinbeisser hat geschrieben:
Sa 25. Jan 2020, 10:43
Zu C. schreibst du: der Niederhaltedorn der 2. Schienen soll entfallen, was meinst du damit?
Der EVO hat Stopper auf der Unterseite der Schienen damit dir Rost oder Schale beim rausziehen nicht aus Versehen runterfallen.
Will man 2 Teile (schale und mangal) in dieselbe Schiene schieben, so muss man diese Stopper weglassen.
Hat Jogi richtig erkannt :-)

Benutzeravatar
steinbeisser
Oberhitze-Fan
Beiträge: 107
Registriert: Di 6. Feb 2018, 14:03
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Mangal - App anyone?

Beitrag von steinbeisser »

Ach so, das Detail kannte ich nicht.
Stoppt der richtig oder hält er den Rost nur länger waagerecht?

Benutzeravatar
licht77
Beiträge: 309
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 19:54
Wohnort: Steakhouse
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 326 Mal

Re: Mangal - App anyone?

Beitrag von licht77 »

Stoppt richtig... Die Nasen hinten an Rost sorgen dafür...

Benutzeravatar
steinbeisser
Oberhitze-Fan
Beiträge: 107
Registriert: Di 6. Feb 2018, 14:03
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Mangal - App anyone?

Beitrag von steinbeisser »

Und wie gut lässt sich der Rost dann einschieben?

Benutzeravatar
licht77
Beiträge: 309
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 19:54
Wohnort: Steakhouse
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 326 Mal

Re: Mangal - App anyone?

Beitrag von licht77 »

Das geht super... wenn den Rost dann ganz rausnehmen willst, einfach ein bisschen anheben.

Wegen dem Mangal: hatte eine lange Videokonferenz mit Jogi und viel Feedback bekommen was denn seiner langjährigen Erfahrung nach besser anders zu machen wäre. Mit anderen Worten @ Steinbeisser: lieber noch warten mit dem Protorypen bis ich die Tips von Jogi umsetzen konnte!

Auch haben wir uns darauf geeinigt, dass wir eine Kompatibilität mit seinem Antrieb (das "Getriebe" hinten) herstellen wollen... dann kann man zb. zuerst den opensource Mangal verwenden und sich bei Lust und Laune hinten das "Profi"-Getriebe von Jogi zulegen. Gerade bei dem komplizierten Stück macht es schon alleine aus Kostengründen Sinn, eine Sammelbestellung in möglichst grosser Menge zu machen! :)

Benutzeravatar
steinbeisser
Oberhitze-Fan
Beiträge: 107
Registriert: Di 6. Feb 2018, 14:03
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Mangal - App anyone?

Beitrag von steinbeisser »

Deinen Entwurf mit dem Antrieb von Jogi zu kombinieren finde ich eine tolle Lösung, dann warte ich mal gerne ab

Gruß

Benutzeravatar
licht77
Beiträge: 309
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 19:54
Wohnort: Steakhouse
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 326 Mal

Re: Mangal - App anyone?

Beitrag von licht77 »

Jogi deckt mich gut mit Ideen ein - konnte heute mal ein paar Stunden zeichnen :)
Über ein paar Details muss ich noch nachdenken - also das hier nur als "work in progress" sehen bitte...
Dateianhänge
Mangal_Twin_Jogi_2020-Feb-01_02-52-34PM-000_CustomizedView37293721648.png
Mangal_Twin_Jogi_2020-Feb-01_02-52-34PM-000_CustomizedView37293721648.png (290.23 KiB) 369 mal betrachtet
Mangal_Twin_Jogi_2020-Feb-01_02-51-58PM-000_CustomizedView302369907.png
Mangal_Twin_Jogi_2020-Feb-01_02-51-58PM-000_CustomizedView302369907.png (265.26 KiB) 369 mal betrachtet
Mangal_Twin_Jogi_2020-Feb-01_02-51-43PM-000_CustomizedView15616132019.png
Mangal_Twin_Jogi_2020-Feb-01_02-51-43PM-000_CustomizedView15616132019.png (252.31 KiB) 369 mal betrachtet
Mangal_Twin_Jogi_2020-Feb-01_02-51-05PM-000_CustomizedView13431163281.png
Mangal_Twin_Jogi_2020-Feb-01_02-51-05PM-000_CustomizedView13431163281.png (194.9 KiB) 369 mal betrachtet
e4f457cb-5094-44c0-8db3-e7d375e837e9.jpg
e4f457cb-5094-44c0-8db3-e7d375e837e9.jpg (38.61 KiB) 369 mal betrachtet
a60e84d2-a7dc-4a24-9f69-3ce32544bdb7.jpg
a60e84d2-a7dc-4a24-9f69-3ce32544bdb7.jpg (85.44 KiB) 369 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „OHG-Erweiterungen (Add-Ons)“