OHG in der Tripple Version

Benutzeravatar
licht77
Beiträge: 301
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 19:54
Wohnort: Steakhouse
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 318 Mal

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von licht77 »

Sorry - hab jetzt nur die letzte Seite angeschaut - aber ist das so überhaupt realisierbar mit der Gaszufuhr (wegen der Venturidüse)?
lg

flubber
Oberhitze-Fan
Beiträge: 31
Registriert: Mo 21. Mai 2018, 16:01
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von flubber »

licht77 hat geschrieben:
Di 21. Aug 2018, 16:54
Sorry - hab jetzt nur die letzte Seite angeschaut - aber ist das so überhaupt realisierbar mit der Gaszufuhr (wegen der Venturidüse)?
Das bezweifle ich auch - und wenn es irgendwie funktioniert, werden alle 3 Brenner unterschiedlich laufen.
Lieber vorher mal ausprobieren...

Viele Grüße,
Christian

Schliti

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von Schliti »

licht77 hat geschrieben:
Di 21. Aug 2018, 16:54
Sorry - hab jetzt nur die letzte Seite angeschaut - aber ist das so überhaupt realisierbar mit der Gaszufuhr (wegen der Venturidüse)?
lg
Die Strahlpumpe ist ja am Brenner, im Prinzip ändert sich nix. Die Düse wird an der selben Stelle sitzen, wie vorher. Den unterschied zwischen den Brennern würde ich mit unterschiedlichen Düsen austarieren. Das Ventil wird es locker schaffen die 3 Brenner zu versorgen, der Hauptkanal ist ja fingerdick :mrgreen: für die Minimalstellung müsste die Düse im Ventil etwas aufgebohrt werden...

Ich hab für mein UDS den Brenner komplett umgebaut, sprich die Venturidüse komplett abgeflext und ein langes Rohr montiert, damit der Brenner im Fass Luft von Außen bekommt und es hat sich absolut nicht negativ auf die Brenner Leistung ausgewirkt.
Einfach mit Verstand an die Sache rangehen und ausprobieren. Es ist keine Raketenwissenschaft. :lol
DSC01037_ergebnis.JPG
DSC01039_ergebnis.JPG
DSC01040_ergebnis.JPG
DSC01040_ergebnis.JPG (713.66 KiB) 2794 mal betrachtet
DSC01042_ergebnis.JPG
DSC01044_ergebnis.JPG
DSC01045_ergebnis.JPG
DSC01046_ergebnis.JPG

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2137
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 724 Mal
Kontaktdaten:

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von DeLorean »

Lieber Kinder: bitte nicht zu Hause nachbauen - das ist gefährlich !

Liebe Erwachsene: ihr könnt das machen wie Ihr wollt - aber wie immer auf EIGENES Risiko !
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Benutzeravatar
Bones
Oberhitze-Fan
Beiträge: 68
Registriert: Di 15. Mai 2018, 15:26
Wohnort: Wunsiedel
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von Bones »

licht77 hat geschrieben:
Di 21. Aug 2018, 16:54
Sorry - hab jetzt nur die letzte Seite angeschaut - aber ist das so überhaupt realisierbar mit der Gaszufuhr (wegen der Venturidüse)?
lg
Ja an der Situation am Brenner ändert sich ja nix. Sollte also funktionieren.

Hab mir das mit dem Adapter so gedacht:
Adapter.jpg
Adapter.jpg (23.73 KiB) 2761 mal betrachtet

ChristianL

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von ChristianL »

Schliti hat geschrieben:
Di 21. Aug 2018, 22:11
....
Einfach mit Verstand an die Sache rangehen und ausprobieren. Es ist keine Raketenwissenschaft. :lol
Berühmte letzte Worte :D

Benutzeravatar
Bones
Oberhitze-Fan
Beiträge: 68
Registriert: Di 15. Mai 2018, 15:26
Wohnort: Wunsiedel
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von Bones »

DeLorean hat geschrieben:
Mi 22. Aug 2018, 09:00
Lieber Kinder: bitte nicht zu Hause nachbauen - das ist gefährlich !

Liebe Erwachsene: ihr könnt das machen wie Ihr wollt - aber wie immer auf EIGENES Risiko !
they-say-don-t-try-this-at-home-so-i-m-gonna-try-a.jpg
they-say-don-t-try-this-at-home-so-i-m-gonna-try-a.jpg (26.71 KiB) 2758 mal betrachtet
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
Bones
Oberhitze-Fan
Beiträge: 68
Registriert: Di 15. Mai 2018, 15:26
Wohnort: Wunsiedel
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von Bones »

Auf Wunsch von @Schliti :D mal kurzer Zwischenstand von meinem Triple Entwurf:

Der Adapter um vom Rothenberger auf eine 8mm Verrohrung zu kommen ist fertig und wird demnächst getestet. Sieht aber ganz gut aus eigentlich.

In die Konsole hab ich noch die elektr. Zündung mit eingebracht. Vllt kommt da noch eine Verkleidung hin.

Außerdem hab ich die Roti-App oder besser Mangal-App :lol in die Rückwand integriert.

Bin jetzt soweit mit meinen Ideen durch. Bisschen feintuning is noch nötig dann kanns eigentlich losgehen mit Umsetzung in Metall :rockout:

Ich will aber noch abwarten, da im GSV wohl gerade der Forumsgrill überarbeitet wird und vllt sind da noch gute Ideen dabei die ich dann noch mit einarbeiten will.

Hier noch paar Screenshots (Wie immer in tollen Farben :roll: ) An meinen Rendering-Skills muss ich noch etwas arbeiten :lol:
1.JPG
1.JPG (119.05 KiB) 2639 mal betrachtet
2.JPG
2.JPG (127.08 KiB) 2639 mal betrachtet
3.JPG
3.JPG (75.61 KiB) 2639 mal betrachtet

Schliti

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von Schliti »

@didi90

hast du noch was an dem Tripple gemacht?

didi90

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von didi90 »

Hi @┤ all...
nee..ich konnte die letzten Monate nichts mehr am Triple machen da ich beruflich sehr eingebunden war...
also...der letzte Stand war das Thema mit E-Zündung....ich weiß jetzt nicht ob wir uns auf einen Durchmesser geeinigt hatten.
Das letzte was ich noch weiß war ein Durchmesser von 22 mm.

Wird die Konstruktion eigentlich noch gebraucht?...Bones ist doch glaub ich schon sehr weit??

LG
Didi

Schliti

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von Schliti »

Ich glaube, es hat sich mittlerweile erledigt, momentan geht wieder bei GSV die Post ab...

didi90

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von didi90 »

..sehr schade

Antworten

Zurück zu „Gehäuse-Konstruktion“