OHG in der Tripple Version

Marty McFly
Oberhitze-Fan
Beiträge: 449
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 20:02
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von Marty McFly » Mi 4. Jul 2018, 21:37

istwan hat geschrieben:
So 1. Jul 2018, 14:22
Soulflyer hat geschrieben:
Do 28. Jun 2018, 20:03
istwan hat geschrieben:
Mo 25. Jun 2018, 13:39
Zum Thema Brenner. Ich bin von den Rothenbergern auf Potis/Meltem umgestiegen.
Diese passen genau in den Ausschnitt der Brennerplatte. In den mitgelieferten Düsenhalter habe ich einfach ein M10x1 iG geschnitten und den Rothenberger Regler eingeschraubt.
kannst du mal ein paar bilder von deinem anschluss und dem übergang posten?
Wie hast du den bündigen Anschluss zur Potis Düse hergestellt? Ist das Rothenberger Ventil lang genug?

istwan

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von istwan » Mi 4. Jul 2018, 21:51

Marty McFly hat geschrieben:
Mi 4. Jul 2018, 21:37
istwan hat geschrieben:
So 1. Jul 2018, 14:22
Soulflyer hat geschrieben:
Do 28. Jun 2018, 20:03


kannst du mal ein paar bilder von deinem anschluss und dem übergang posten?
Wie hast du den bündigen Anschluss zur Potis Düse hergestellt? Ist das Rothenberger Ventil lang genug?
Beim Brenner liegt ein Schneidring bei. Den habe ich drin gelassen. Durch den Kegel wird die Düse abgedichtet. Den Rothenberger dann einfach in das neue Gewinde gedreht.
Alternativ gibt es auch Reduzierungen M14X1,5 AG x M10X1 IG. Somit wäre das Gewindeschneiden nicht notwendig..

Benutzeravatar
resolutezeus
Oberhitze-Fan
Beiträge: 331
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 13:43
Wohnort: Kaarst
Hat sich bedankt: 284 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von resolutezeus » Mi 4. Jul 2018, 22:25

So hab ich es auch verstanden und dann nutzt man einen Ezünder mit 3 Polen dafür.

Hast du mal erste Bilder? Ich bin ja so gespannt und überfragt wie ich das zu hause argumentieren kann, dass ich den unbedingt brauche :clap :dance: :rockout:
Viele Grüße

Robert

WeGrill Young 3; Twin OHG; Single OHG; Weber Spirit S-320 GBS; Weber One-Touch Premium 57cm; GasWok Hockerkocher 7 KW; Caso VC100; Anova Precision Cooker; Melissa Sous Vide Stick; 9ft Dutch Oven

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2122
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 508 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal
Kontaktdaten:

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von DeLorean » Do 5. Jul 2018, 08:32

Ich würde sagen ja... aber kannst mal bis heute Abend warte - da bohre ich eine meiner Laschen auf 22mm auf und kann Dir dann sagen ob man danach die originalen Piezo-Zünder von Rothenberger noch gut befestigen kann.
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

tubu
Oberhitze-Fan
Beiträge: 467
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 13:04
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von tubu » Do 5. Jul 2018, 08:38

Wird glaube ich etwas knapp mit dem Original Piezo. Meine, der hat nur 25mm Durchmesser und die Mutter zum festschrauben nur 24mm. Hatte das mal gemessen und gerade die Notizen dazu gefunden.

Hab jetzt auch noch den Distanz-Ring gemessen, den wir in der 1.SB benötigt haben, wegen Abstand Piezo-Zünder. Der hat einen Durchmesser innen von 18mm und außen von 26mm.
Dateianhänge
12DE30F6-72DA-4336-9CFA-8D80537A8546.jpeg
Distanzring
Grüße aus Oberbayern
Thomas

Single und Twin OHG V1 2017 - El Fuego Portland - Santos Eden 510 - Santos Eden 100 - Klarstein Quickstick

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2122
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 508 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal
Kontaktdaten:

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von DeLorean » Do 5. Jul 2018, 08:53

Wenn nicht sollte es mit einer oder nötigenfalls zwei Unterlagscheiben kein Problem sein.
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Benutzeravatar
Bones
Oberhitze-Fan
Beiträge: 66
Registriert: Di 15. Mai 2018, 15:26
Wohnort: Wunsiedel
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von Bones » Do 5. Jul 2018, 11:38

didi90 hat geschrieben:
Mi 4. Jul 2018, 20:05
Wegen der E-Zündung...

Ich Konstruiere jetzt also nur eine Lasche mit einem Durchmesser von 22mm...hab ich das jetzt so richtig verstanden?
Cool wäre es wenn die Lasche den Zünder dann auch verdecken würde. Is nicht das schönste Bauteil :lol

tubu
Oberhitze-Fan
Beiträge: 467
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 13:04
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von tubu » Do 5. Jul 2018, 16:31

didi90 hat geschrieben:
Mi 4. Jul 2018, 20:05
Wegen der E-Zündung...

Ich Konstruiere jetzt also nur eine Lasche mit einem Durchmesser von 22mm...hab ich das jetzt so richtig verstanden?
Es gab doch mal die Lasche mit Zacken, die man besser entfernen konnte. Glaube, das war in dem Thread mit dem elektrischen Zünder.
Grüße aus Oberbayern
Thomas

Single und Twin OHG V1 2017 - El Fuego Portland - Santos Eden 510 - Santos Eden 100 - Klarstein Quickstick

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2122
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 508 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal
Kontaktdaten:

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von DeLorean » Do 5. Jul 2018, 20:37

Hmmmpf... mein Stufenbohrer schafft das Edelstahl nicht :(

Gibts ne halbwegs günstige deutsche Bezugsquelle für elektronische Zünder mit 2 Abgängen wo man die sicher mit 19mm, also für AAA-Batterie, bekommt ?
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

lutz1178

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von lutz1178 » Do 5. Jul 2018, 20:58

@DeLorean

Ich hatte meinen elektrischen Zünder damals beim grossen fluss gekauft.
War aber auch mit 9,99 doppelt so teuer , als die anderen die man in china bestellwn konnte.

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2122
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 508 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal
Kontaktdaten:

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von DeLorean » Do 5. Jul 2018, 21:57

Ist das auch auch einer mit 2 Abgängen und für das Originale Loch (19mm) geeignet ?

Dann bräuchte ich mal den Link weil über die Suche wurde ich bei Amazon nicht fündig.
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Soulflyer
Oberhitze-Fan
Beiträge: 391
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 11:42
Wohnort: Münster
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 342 Mal

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von Soulflyer » Mo 16. Jul 2018, 21:29

so der gasanschluss wäre schon fertig :cheers:
20180716_211322.jpg
wann gibt es das blech-set :P :whip: ?

spaß beiseite. wie weit ist denn die entwicklung? gibt es schon was zu sehen?

lutz1178

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von lutz1178 » Di 17. Jul 2018, 06:17

@DeLorean

anbei der Link zum elektrischen Zünder:
Onlyfire 14431 BBQ Zwei Anschlüsse Akku Elektrische Druckknopf Piezo zünder,Ersatz Grill Gas Grillanzünder für 2 Brenner

einfach diese Stich wörter beim Fluss eingeben.
Der Presi hat sich erhöht auf 13 Eu.

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2122
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 508 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal
Kontaktdaten:

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von DeLorean » Di 17. Jul 2018, 08:40

Der ist für 23mm - davon habe ich schon 2 :D

Die 19mm habe ich jetzt aus China bestellt in der Hoffnung das auch 19mm geliefert werden. Mein Stufenbohrer packt das Edelstahl nicht :(
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Benutzeravatar
fotomari
Globaler Moderator
Beiträge: 598
Registriert: Di 6. Feb 2018, 15:38
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von fotomari » Di 17. Jul 2018, 09:26

Ich suche auch noch einen Bohrer, der 3 mm Edelstahl packt, was könnt ihr empfehlen?
LG
Marita

Man wird alt wie 'ne Kuh und lernt immer noch dazu.🤓

sochs
Oberhitze-Fan
Beiträge: 24
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 13:42
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von sochs » Di 17. Jul 2018, 09:38

3 mm Edelstahl wird mit Stufenbohrer und ohne feste Einspannung in einer großen Ständerbohrmaschine nicht wirklich funktionieren.

Benutzeravatar
resolutezeus
Oberhitze-Fan
Beiträge: 331
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 13:43
Wohnort: Kaarst
Hat sich bedankt: 284 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von resolutezeus » Mi 25. Jul 2018, 20:35

Hallo zusammen, gibt es hier schon weitere Erkenntnisse? Ich hätte immernoch interessant einem großen (hohen) tripple :)
Viele Grüße

Robert

WeGrill Young 3; Twin OHG; Single OHG; Weber Spirit S-320 GBS; Weber One-Touch Premium 57cm; GasWok Hockerkocher 7 KW; Caso VC100; Anova Precision Cooker; Melissa Sous Vide Stick; 9ft Dutch Oven

Benutzeravatar
steinbeisser
Oberhitze-Fan
Beiträge: 74
Registriert: Di 6. Feb 2018, 14:03
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von steinbeisser » Mo 30. Jul 2018, 14:00

Hier wurde übrigens die schon mal angedachte Trennung der beiden Brenner wie ich finde recht gut umgesetzt:
https://www.flamestation.de

Ob das bei einem Twin Sinn macht, weiß ich nicht, für den Triple finde ich das immer noch Recht reizvoll...

lutz1178

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von lutz1178 » Mo 30. Jul 2018, 18:08

Moin,

Ich bin ende August auf nem Whisky&Grill Kurs vom Globus. Bei diesem Kurs wird mit der Flamestation gebrutztelt. Ich lass mich überraschen und mache Fotos.

Michael-b
Oberhitze-Fan
Beiträge: 71
Registriert: Di 6. Mär 2018, 00:09
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von Michael-b » Mo 30. Jul 2018, 22:01

steinbeisser hat geschrieben:
Mo 30. Jul 2018, 14:00
Hier wurde übrigens die schon mal angedachte Trennung der beiden Brenner wie ich finde recht gut umgesetzt:
https://www.flamestation.de

Ob das bei einem Twin Sinn macht, weiß ich nicht, für den Triple finde ich das immer noch Recht reizvoll...
Sieht gut aus - aber wie du schon sagst bei einem Twin nicht so das gelbe vom Ei. Bei einem Triple trennst du entweder einen Brenner in der Mitte (dumme Idee) oder du hast anschließend zwei verschiedene Rostgrößen. Auch nicht schön, oder?

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2122
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 508 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal
Kontaktdaten:

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von DeLorean » Di 31. Jul 2018, 07:57

lutz1178 hat geschrieben:
Mo 30. Jul 2018, 18:08
Ich bin ende August auf nem Whisky&Grill Kurs vom Globus.
Da kannst Du Dir den Grill zur Not ja schön trinken :lol :lol :lol
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

lutz1178

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von lutz1178 » Sa 4. Aug 2018, 12:56

Wie gesagt, sind noch 3 Wochen bis zum Termin. Ich denke hierbei wird es mehr um das Thema Whisky gehen. Fotos gibts auf jeden Fall.

Benutzeravatar
Bones
Oberhitze-Fan
Beiträge: 66
Registriert: Di 15. Mai 2018, 15:26
Wohnort: Wunsiedel
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von Bones » Di 7. Aug 2018, 10:58

Ich hab mal an meinem weitergebastelt. Wobei ich den wieder verschweissen werde und einige Biegeoperationen mehr drin habe als nur an den Rosteinhängungen. :lol

Hier ist es ja recht ruhig geworden. Aber vllt kann ja der ein oder andere meine Ideen als Anregung verwenden um die Forumsvariante voranzutreiben.

Hab die Rotisserie wieder mit Schlitzen gelöst. Diesmal aber auf 4 Höhenniveaus. Der Motor wird mit selbst erstelltem Halter aufgesteckt und auf gewünschter Höhe arretiert.

Einzig die Anschlüsse für die Brenner machen mir noch Kopfzerbrechen. Würde gerne die Gashähne rechts am OHG in einer Art Konsole zusammenfassen. Hab mich auch schon mal mit @Soulflyer in Verbindung gesetzt, da er sich ja mit der Gasverrohrung doch besser auskennt als ich :bravo:

Sorry für die unschönen bunten Bildchen, aber hab grad nur den STP Viewer zur Verfügung und der verhunzt des immer eine wenig :roll:
1.png
1.png (131.94 KiB) 2366 mal betrachtet
2.png
2.png (162.76 KiB) 2366 mal betrachtet
3.png
3.png (124.71 KiB) 2366 mal betrachtet
4.png
4.png (140.21 KiB) 2366 mal betrachtet
5.png
5.png (99.82 KiB) 2366 mal betrachtet

Schliti

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von Schliti » Di 21. Aug 2018, 11:43

Hast du schon überlegt, die Zuleitungen zusammen zu führen und alle 3 Brenner gleichzeitig zu regeln? Mann könnte noch in die Leitungen zu den Brennern kleine Kugelhähne anbringen um die einzelnen Brenner bei Bedarf zu sperren.

Die Aldi Büchse hat mich auf eine Idee mit der Höhenverstellung gebracht, da wird es anscheinend mit einer Feder unterstützt, dadurch ist die Verstellung viel einfacher...

Benutzeravatar
Bones
Oberhitze-Fan
Beiträge: 66
Registriert: Di 15. Mai 2018, 15:26
Wohnort: Wunsiedel
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: OHG in der Tripple Version

Beitrag von Bones » Di 21. Aug 2018, 15:43

Ja hab ich mir auch schon überlegt. Bin mir noch nicht ganz sicher. Fertige mir jetzt auf jeden Fall erstmal die Adapter um die Düse an den Brenner zu bringen und von dort mit den Rohren rauszukommen.

Ob ich dann mit einem oder drei Gashähnen arbeite entscheid ich später. Bin mir auch nicht sicher ob ein Gashahn alle drei Rothenberger versorgen kann.

Die Höhenverstellung werd ich bei mir so lassen alles was mit Feder und co. arbeitet ist mir zu komplex (umso mehr Teile umso mehr kann kaputt gehen :D ). Und ich werd auch nicht alle 2min die Einhängehöhe wechseln also denk ich lass ichs so.

Ansonsten recht ruhig hier um den Triple. Alle im Sommerloch :lol

Antworten

Zurück zu „Gehäuse-Konstruktion“