Vorteil dieser "Grill-Eier"

Hier kann alles zu anderen Grilltypen gepostet werden.
Marty McFly
Oberhitze-Fan
Beiträge: 449
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 20:02
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal

Re: Vorteil dieser "Grill-Eier"

Beitrag von Marty McFly » Di 10. Apr 2018, 12:07

Dr. Brown hat geschrieben:
Mo 9. Apr 2018, 22:16
Hab mal was für den kleinen gezeichnet :D

Bildschirmfoto 2018-04-09 um 21.49.45.pngBildschirmfoto 2018-04-09 um 21.45.34.png
Hast du ausgemessen, bzw. ist ausreichend Platz zur Innenwand? Müssen es 3mm Materialstärke sein oder würden auch 2mm reichen? vielleicht kann ich noch ein paar Testmuster mit in Auftrag geben. Hast du die DXF für mich?

Dr. Brown

Re: Vorteil dieser "Grill-Eier"

Beitrag von Dr. Brown » Di 10. Apr 2018, 12:24

Ich habe diese Bilder zugespielt bekommen.
Hab mich daran angelehnt und in 3mm kalkuliert.
Radien habe ich deutlich weicher gewählt weil die im Bild meiner Meinung nach viel zu heftig sind.
Leider wirst du das wahrscheinlich nur mit einem Spannstock und Hammer Kanten können. Sollte aber gehen.

DXF im Anhang (ungetestet!!!!!)


2570427632557340338.zip
(2.69 KiB) 43-mal heruntergeladen
FB212FB9-122B-4EEC-AE59-383332823CBE.jpeg
FB212FB9-122B-4EEC-AE59-383332823CBE.jpeg (125.47 KiB) 1940 mal betrachtet
Dateianhänge
8793CF8C-2976-4786-920C-B100078098B6.jpeg
8793CF8C-2976-4786-920C-B100078098B6.jpeg (165.14 KiB) 1940 mal betrachtet

Dr. Brown

Re: Vorteil dieser "Grill-Eier"

Beitrag von Dr. Brown » Di 10. Apr 2018, 12:30

Du kannst ja die dxf in eine PDF umwandeln auf ein DIN A3 drucken, ausschneiden und testen.

sochs
Oberhitze-Fan
Beiträge: 24
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 13:42
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Vorteil dieser "Grill-Eier"

Beitrag von sochs » Di 10. Apr 2018, 13:56

Die Maße hat er von mir bekommen, sollten passen, habe sie im Ei nachgemessen. Habe die DXF auch schon in Fusion reimportiert, Größe sieht gut aus. Auf der Preisanfrage von Alex stehen auch die richtigen Maße drauf, sollte also hinauen.

Ich bräucht selber 1x, und weiß von noch 4x, die auch einen brauchen, wäre also schon 5x + die Leute hier aus dem Thread. Auf 10 sollten wir locker kommen.

Marty McFly
Oberhitze-Fan
Beiträge: 449
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 20:02
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal

Re: Vorteil dieser "Grill-Eier"

Beitrag von Marty McFly » Di 10. Apr 2018, 15:17

ich schau mal ob ich 10 Stück kostengünstig ran bekomme, Anfrage läuft

Edit: unverbindlich und keine SB Absicht 15-16€ pro Stück bei mind. 10 Stück. Versand dann extra durch mich. Zeitlich bei mir aber etwas eng...
Alternativ kann gerne auch ein anderer z.b. 20 Stück bei Laserteile4you ordern... und dann einen besseren Preis bekommen/machen

Dr. Brown

Re: Vorteil dieser "Grill-Eier"

Beitrag von Dr. Brown » Di 10. Apr 2018, 18:18

Hier noch ein paar Masse zum abgleichen:
Bildschirmfoto 2018-04-09 um 23.57.08.png
Bildschirmfoto 2018-04-09 um 23.57.08.png (230.99 KiB) 1892 mal betrachtet
Bildschirmfoto 2018-04-09 um 23.56.29.png
Bildschirmfoto 2018-04-09 um 23.56.29.png (286.2 KiB) 1892 mal betrachtet
Bildschirmfoto 2018-04-09 um 23.56.01.png
Bildschirmfoto 2018-04-09 um 23.56.01.png (329.57 KiB) 1892 mal betrachtet
Bildschirmfoto 2018-04-10 um 19.07.27.png
Bildschirmfoto 2018-04-10 um 19.07.27.png (293.21 KiB) 1891 mal betrachtet

Marty McFly
Oberhitze-Fan
Beiträge: 449
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 20:02
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal

Re: Vorteil dieser "Grill-Eier"

Beitrag von Marty McFly » Di 10. Apr 2018, 19:32

Alex, du brauchst auch noch ein kleines Forums Ei ;)

Räuchersepp
Oberhitze-Fan
Beiträge: 47
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 14:03
Wohnort: Bobingen
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Vorteil dieser "Grill-Eier"

Beitrag von Räuchersepp » Di 10. Apr 2018, 21:10

Ich hab meinen Action nach langem hin und her wieder verkauft. Ist mir einfach ein paar cm zu klein. Jetzt bereu ich's fast :lol

Marty McFly
Oberhitze-Fan
Beiträge: 449
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 20:02
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal

Re: Vorteil dieser "Grill-Eier"

Beitrag von Marty McFly » Di 10. Apr 2018, 23:10

Ja eigentlich zu klein und die Oberflächenstruktur und Qualität ist auch nicht so der Hit aber für das Geld... anderswo zahlt man das doppelte für den China Böller. Aber irgendwann mag ich das Teil.

sochs
Oberhitze-Fan
Beiträge: 24
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 13:42
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Vorteil dieser "Grill-Eier"

Beitrag von sochs » Mi 11. Apr 2018, 00:33

Marty McFly hat geschrieben:
Di 10. Apr 2018, 15:17
ich schau mal ob ich 10 Stück kostengünstig ran bekomme, Anfrage läuft

Edit: unverbindlich und keine SB Absicht 15-16€ pro Stück bei mind. 10 Stück. Versand dann extra durch mich. Zeitlich bei mir aber etwas eng...
Alternativ kann gerne auch ein anderer z.b. 20 Stück bei Laserteile4you ordern... und dann einen besseren Preis bekommen/machen
Kann ich auch übernehmen. Lohnt sich 1.4828 oder reicht 1.4301 vollkommen?

Dr. Brown

Re: Vorteil dieser "Grill-Eier"

Beitrag von Dr. Brown » Mi 11. Apr 2018, 09:18

Marty McFly hat geschrieben:
Di 10. Apr 2018, 19:32
Alex, du brauchst auch noch ein kleines Forums Ei ;)
Oh je ...
Das gibt Schläge wenn ich zu Hause ankomme :help:
DA296CC6-D047-464C-A954-E0F3B8054E50.jpeg

Marty McFly
Oberhitze-Fan
Beiträge: 449
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 20:02
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal

Re: Vorteil dieser "Grill-Eier"

Beitrag von Marty McFly » Mi 11. Apr 2018, 11:03

Erster Aufbau erfolgt, Zuluft bzw. Ascheklappe etwas zusammen gebogen damit es nicht zu sehr klappert.
Brauch aber wohl noch etwas von dem Klebefilz da die Edelstahlblende (oder Alu?!) an der Oberkante nicht richtig dichtet. Versuche erst mal noch die Langlöcher zu weiten oder in der Keramik etwas Spiel schaffen damit die Blende nicht auf Spannung sitzt und deshalb „rund“ wird.
Ansonsten hier und da an der Aussenhaut zugeschmierte Risse, weshalb wahrscheinlich auch kein Hochglanz Modell drauß wurde sondern nur noch einmal drüber geschmiert wurde und Matt schwarz eingefärbt wurde.

Wie kommt eigentlich die Feuerschale richtig rein? Luft Aussparung direkt in einer Flucht zum Luftschiebet oder verdreht? Wenn ja wie in etwa?
376E8EF4-D6EA-4849-92EF-C6B2272B2F99.jpeg
FF974D85-C565-44CA-A8C4-8DCB7366C223.jpeg
647DCBA4-AF75-4218-AFA0-3213528B8A02.jpeg

tubu
Oberhitze-Fan
Beiträge: 444
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 13:04
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Vorteil dieser "Grill-Eier"

Beitrag von tubu » Mi 11. Apr 2018, 11:55

Boah........ich brauche bald ne größere Terrasse. Ihr macht einem so richtig nen langen Hals :( :(

Jetzt schau ich mal, wo es die bei mir in der Nähe gibt.........
Grüße aus Oberbayern
Thomas

Single und Twin OHG V1 2017 - El Fuego Portland - Santos Eden 510 - Santos Eden 100 - Klarstein Quickstick

Benutzeravatar
fotomari
Globaler Moderator
Beiträge: 598
Registriert: Di 6. Feb 2018, 15:38
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal

Re: Vorteil dieser "Grill-Eier"

Beitrag von fotomari » Mi 11. Apr 2018, 17:24

So, habe heute das Ei eingeweiht. Briketts soll ich nicht nehmen, die Grillkohle war alle, also habe ich Holz genommen.
IMG_20180411_134204.jpg
Erst mal ordentlich freiheizen.
IMG_20180411_135714.jpg
IMG_20180411_135714.jpg (467.78 KiB) 1787 mal betrachtet
Da kann mein kleines Thermometer nicht mehr mithalten.

Dann wollte ich gleich mal ein Stückchen Fleisch auflegen. Das war aber noch etwas kalt innen. Da aber der Ramster auch noch eingebrannt werden musste, wurde der auch gleich angeheizt. Darum wurde das Fleisch im Ramster zwischengelagert (sous vide :D ) zum Anwärmen.
IMG_20180411_141121.jpg
IMG_20180411_141223.jpg
IMG_20180411_141223.jpg (480.2 KiB) 1787 mal betrachtet
Irgendwann war das Ei wieder etwas abgekühlt.
IMG_20180411_144300.jpg
IMG_20180411_152024.jpg
Nur etwas Honigpfeffer und Meersalz darüber.
Lecker wars!
LG
Marita

Man wird alt wie 'ne Kuh und lernt immer noch dazu.🤓

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2111
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 499 Mal
Danksagung erhalten: 705 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorteil dieser "Grill-Eier"

Beitrag von DeLorean » Mi 11. Apr 2018, 17:37

Bis wiviel Grad geht denn Dein Infrarotthermometer ?
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

Benutzeravatar
fotomari
Globaler Moderator
Beiträge: 598
Registriert: Di 6. Feb 2018, 15:38
Wohnort: Nuthe-Urstromtal
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal

Re: Vorteil dieser "Grill-Eier"

Beitrag von fotomari » Mi 11. Apr 2018, 18:31

@Marty McFly
Ich habe den Einsatz so eingebaut, dass die Öffnung (Loch auf halber Höhe) und darunter die Ascheöffnung zur Belüftungsöffnung zeigt.
LG
Marita

Man wird alt wie 'ne Kuh und lernt immer noch dazu.🤓

Marty McFly
Oberhitze-Fan
Beiträge: 449
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 20:02
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal

Re: Vorteil dieser "Grill-Eier"

Beitrag von Marty McFly » Mi 11. Apr 2018, 20:47

So, nicht eingeweiht sondern nur mal ein kleines Feuer gemacht, die Kohlenmenge ist niedlich :lol
8B55CB24-B10E-4CFB-B145-4EF83BC55402.jpeg
14429847-A946-4D46-BE13-B92287146A76.jpeg

RBI

Re: Vorteil dieser "Grill-Eier"

Beitrag von RBI » Do 12. Apr 2018, 11:46

Mangels Action-markt in meiner Nähe, sowie Zeit zum rumgurken mit dem Auto, hab ich mir so ein Teil bestellt:
Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (75.68 KiB) 1728 mal betrachtet
Es ist ein wenig anders, bissi teurer, aber auch ein bischen besser (mein ich).
Er hat kein Dreibein (brauch ich nicht) und eine andere Kopfentlüftung. Diese geht stramm und ist rel. dicht.
Auch die untere Lüftung ist stramm genug. Zwei Tischchen aus Holz(immitat) sind auch dabei.
Bezahlt habe ich 119 €, dafür dann frei Haus bekommen. Lfz. 2 oder 3 Tage.
Ganz klar besser finde ich den Federmechanismus am Deckel, da brauch ich nur eine Hand zum auf/zumachen.
Und er ist glasiert.

Marty McFly
Oberhitze-Fan
Beiträge: 449
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 20:02
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal

Re: Vorteil dieser "Grill-Eier"

Beitrag von Marty McFly » Do 12. Apr 2018, 12:09

der Trend geht zum Zweit Ei :tease:


aktuell aber deutlich zu teuer
https://www.crowdfox.com/vidaxl-kamado- ... 1Ng==.html


Das 3-Bein finde ich ok, zum einen wird er unten ordentlich heiß zum anderen kannst etwas drunter stellen z.B. beim sauber machen
Grill Ergebnisse bzw. smoken sollte gleich sein.

Benutzeravatar
Crow
Oberhitze-Fan
Beiträge: 3
Registriert: Sa 24. Feb 2018, 19:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Vorteil dieser "Grill-Eier"

Beitrag von Crow » Do 12. Apr 2018, 16:38

Ich hab schon vor ein paar Tagen, bei uns die Deflektoren aus Metall angefragt. Ich könnte die Dinger 15,- € gebogen und für 12,- € ungebogen bekommen. Ebenfalls aus 3mm Edelstahl. :cheers:

PMDesign
Oberhitze-Fan
Beiträge: 51
Registriert: Do 15. Feb 2018, 13:36
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Vorteil dieser "Grill-Eier"

Beitrag von PMDesign » Fr 13. Apr 2018, 10:33

Weiß jemand, ob es im Rhein-Main Gebiet irgendwo noch welche gibt?

tubu
Oberhitze-Fan
Beiträge: 444
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 13:04
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Vorteil dieser "Grill-Eier"

Beitrag von tubu » Fr 20. Apr 2018, 08:51

Guten Morgen,

mal eine Frage von mir, kann man darauf nicht auch Pizza machen ? Oder sind dafür die Temperaturen zu gering ?
Grüße aus Oberbayern
Thomas

Single und Twin OHG V1 2017 - El Fuego Portland - Santos Eden 510 - Santos Eden 100 - Klarstein Quickstick

Benutzeravatar
DeLorean
GSV-Gesperrter Oberhitze-Fan
Beiträge: 2111
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 21:00
Wohnort: Hammersbach
Hat sich bedankt: 499 Mal
Danksagung erhalten: 705 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorteil dieser "Grill-Eier"

Beitrag von DeLorean » Fr 20. Apr 2018, 09:19

Das Ding geht wohl über 300 Grad... das reicht allemal für Pizza... passenden Pizzastein besorgen - diesen 20-30 Minuten vorheizen und ab gehts.
Ciao
Andreas

Equipment: Forums-Twin, Roti-App, Maxxus Barbecue Chief 10.0, Borniak UW-70 mit elektronischer PID-Steuerung (Eigenbau), WLAN-Thermo mini v1, WLAN-Thermo Nano, diverses SV-Gedöns etc. etc.

tubu
Oberhitze-Fan
Beiträge: 444
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 13:04
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Vorteil dieser "Grill-Eier"

Beitrag von tubu » Fr 20. Apr 2018, 09:37

Danke Dir. Dann werde ich mir für meinen Urlaub Anfang Mai mal endlich das Ei und einen Pizzastein besorgen und es ausprobieren........ :D

Und gleichzeitig dann meine Terasse vergrößern :lol
Grüße aus Oberbayern
Thomas

Single und Twin OHG V1 2017 - El Fuego Portland - Santos Eden 510 - Santos Eden 100 - Klarstein Quickstick

Marty McFly
Oberhitze-Fan
Beiträge: 449
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 20:02
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal

Re: Vorteil dieser "Grill-Eier"

Beitrag von Marty McFly » Fr 20. Apr 2018, 11:08

Mini Pizza :lol:

Antworten

Zurück zu „The other Space“